Freitag, 21. September 2018

Soft & Gentle Antitranspirant Roll-On


Ich durfte die beiden Antitranspirant Roll-Ons von Soft and Gentle testen. Ich neige zwar nicht zum übertriebenen schwitzen, aber in einigen Situationen - wie zum Beispiel Kundenpräsentationen - gerate ich doch hin und wieder ins schwitzen, was ja doch meist sehr unangenehm ist. Die Roll-Ons sollen gegen vermehrte Schweißbildung/Achselnässe und dem damit verbundenen Schweißgeruch wirken. Die Roll-Ons gibt es übrigens im Rossmann für 3,49€ zu kaufen.

Ich habe die Roll-Ons nun ausgiebig getestet und euch meine Meinung dazu in einem Fazit zusammen getragen. 


Soft & Gentle Antitranspirant Roll-On "Care"

Das Roll-On in der Duftversion "Care" sieht optisch sehr ansprechend aus. Das Design wirkt nicht überladen und ist aufs wichtigste reduziert. Auch die violette Farbe gefällt mir darüber hinaus auch sehr gut. Der Duft ist absolut dezent, ich nehme lediglich eine leicht frische Note wahr. Der Roll-On lässt sich sehr gezielt und leicht auftragen und gibt ausreichend Antitranspirant ab. Da kein Alkohol enthalten ist, brennen die Achseln auch nach einer frischen Rasur nicht. Ebenso ist kein Aluminium enthalten, was ich natürlich auch richtig gut finde. Nach dem Auftrag fühlen sich die Achseln schön frisch an und das Gefühl bleibt für einige Stunden erhalten. Insgesamt gesehen also ein echt gutes Antitranspirant, auch wenn mir persönlich der Duft etwas zu dezent ist.


 Soft & Gentle Antitranspirant Roll-On "Active"

Auch die (Duft-)Version "Active" von Soft & Gentle spricht mich optisch an und erinnert mich an einen riesen großen TickTack. Der Duft ist zwar auch sehr dezent, allerdings nehme ich hier zusätzlich noch etwas blumig süßes wahr, was mir deutlich besser gefällt. Der Auftrag gelingt super einfach und das Antitranspirant bleibt lange auf den Achseln und lässt ein frisches Gefühl auf der Haut zurück. Ich würde mir das Roll-On in der Variante "Active" also definitiv wieder kaufen.



Dienstag, 12. Juni 2018

Pureplex Hair Repair System [Review]


Ich habe mich sehr gefreut, das brandneue "Pureplex Hair Repair System" von Knight & Wilson testen zu dürfen. Wer mir auf Instagram folgt weiß vielleicht, dass ich mir vor einigen Tagen erneut blonde Strähnchen habe machen lassen. Auf anschließende Pflegeprodukte fürs Haar kann ich da natürlich nicht verzichten. Daher kam mir das neue Haaraufbaupflege-System für zuhause gerade recht.

Das "Pureplex Hair Repair System" gibt es übrigens im Real Markt und auf Amazon zu kaufen.


Knight & Wilson "Pureplex Hair Repair System" 

Sehr spannend und interessant ist die Anzahl der in der Verpackung enthaltenen Produkte. Wie auf dem Bild zu erkennen, sind vier Produkte, welche perfekt aufeinander abgestimmt sind, enthalten. Die Anzahl und auch die Optik ähnelt dabei sehr einer Haarfärbung. Auch die Zeit, die das Haaraufbaupflege-System in Anspruch nimmt, ist mit insgesamt ca. 25 Minuten beachtlich und für ein Pflegesystem schon etwas besonderes.
Sehr gut finde ich die Anleitung, welche in der Packung enthalten ist. Alle Produkte sind klar und eindeutig gekennzeichnet bzw. nummeriert, so dass erst gar keine Unsicherheit aufkommt oder es eine Verwechslung der Anwendungsschritte gibt. Nachdem die Produkte der Reihe nach mit unterschiedlichen Einwirkungszeiten angewendet werden, können die Haare wie gewohnt gestylt werden. 

Was mir bereits nach jedem der insgesamt vier Anwendungsschritte aufgefallen ist, ist der doch sehr angenehme Duft, welcher pro Anwendungschritt immer besser und intensiver wird. So werden auch die Haare nach Teil 3 (der reparierenden Haarkur) unglaublich weich und geschmeidig! Ebenso hat mich der Inhalt in jeder einzelnen Verpackung begeistert und auch positiv überrascht! Der Hersteller hat nicht gespart, so dass man die Produkte mit Sicherheit 2 mal, bei sparsamen Verbrauch auch bis zu 3 Mal anwenden kann. Richtig klasse!


Meine Haare sehen nach der Anwendung und meinem üblichen Frisiervorgang super gereinigt aus, glänzen schön und fühlen sich auch fantastisch an! Oder in anderen Worten, ich bin einfach nur begeistert und hin und weg!
Leider hält das tolle (Haar-) Gefühl aber nur bis ca. zur dritten Haarwäsche an, was ich ein bisschen schade finde.

Ich kann das Haaraufbaupflege-System aber dennoch wirklich jedem empfehlen, dessen Haar durch blondierungen, beheizten Stylinggeräten etc. geschädigt und/oder beansprucht ist. Auch wenn die Anwendungszeit im Vergleich zu so gut wie allen anderen auf dem Markt erhältlichen u.a. Haarkuren enorm hoch ist, es lohnt sich wirklich, da die Geschmeidigkeit hier über einige Tage erhalten bleibt und das Haargefühl wirklich super ist.


Siehe auch:
pureplex.de

Sonntag, 3. Juni 2018

Yankee Candle - Pacific Coconut


Yankee Candle "Pacific Coconut"

Der Sommer rückt näher und der Duft von Kokosnuss darf bei mir da nie fehlen! Zu meiner großen Freude gibt es auf amazon die Duftkerze "pacific coconut" von Yankee Candle in einem 566g Glas mit zwei Dochten zu kaufen. Der Preis dort liegt meist bei um die 15€, was vergleichsweise günstig ist. Der Duft ist einfach nur traumhaft! Sehr lecker und intensiv (!) nach cremiger und natürlicher Kokosnuss. Wenn ihr auch so verrückt nach Kokosnuss seid und eure Wohnung in einem leckeren Kokosnussduft einhüllen wollt, dann sichert euch diese Kerze! :)


Freitag, 18. Mai 2018

Teesorten aus Aldi Nord


Teesorten aus Aldi Nord

Im Aldi gibt es hin und wieder sehr spannende und interessante Teesorten zu kaufen. Bei meinem letzten Einkauf habe ich gleich drei Sorten entdeckt und natürlich auch direkt sofort mitgenommen. Ich liebe Früchtetee und die Varianten "Grapefruit-Aprikose" und "Pfirisch-Maracuja" haben da natürlich genau meinen Geschmack getroffen. Beide Sorten schmecken auch sehr lecker und intensiv fruchtig. Die Teesorten würde ich mir jeder Zeit wieder kaufen. Die Variante "Salbei-Honig" gehört zu meinen Erkältungs-Klassikern. Der Kräutertee schmeckt ebenfalls sehr lecker und ich schmecke sowohl Salbei als auch Honig deutlich heraus.

Freitag, 11. Mai 2018

The Humble Brush - Zahnbürste & Zahnpasta


Ich habe mich sehr gefreut, die Zahnbürste und die Zahnpasta von The Humble Co. testen zu dürfen! Zahnbürsten und Zahnpasta kaufe ich regelmäßig und - wer hätte es gedacht - beides ist bei mir natürlich auch mehrmals am Tag in Gebrauch. 

Die Zahnbürsten von The Humble Co. werden aus umweltfreundlichen Bambus hergestellt, die Borsten sind aus Nylon und die Verpackung ist zu 100% recycelbar. Darüber hinaus unterstützt man mit einem Kauf eines Produktes auch noch einen wohltätigen Zweck, nämlich die "Humble Smile Foundation" zur Förderung der Zahnpflege von Kindern in ärmeren Ländern.

Dazu lässt sich auch nicht mehr viel sagen, außer dass es natürlich eine absolut großartige Sache ist, die ich sehr gerne unterstütze! 


Humble Brush "violett"

Die Humble Brushs gibt es in insgesamt fünf tollen Farben (gelb, blau, violett, schwarz und weiß) zu kaufen und ist optisch etwas komplett anderes und auch besonderes. Der Stil aus Bambus liegt sicher und rutschfest in der Hand. Erstes Bedenken hatte ich allerdings als ich gesehen habe, dass es die Nylonborsten nur in "medium" gibt. Ich verwende nämlich eigentlich ausschließlich weiche Zahnbürsten. Ich hoffe es gibt sie irgendwann auch noch für erwachsene in weich zu kaufen. Die Anwendung ist natürlich identisch zu jeder anderen Zahnbürste, aber ich muss doch sagen, dass es ein anderes Gefühl ist, und zwar sowohl in der Hand, als auch im Mund. Die Humble Brush bzw. der Stil aus Bambus ist vergleichsweise rau und wenn er nass ist, finde ich es nicht mehr ganz so angenehm in der Hand. Das würde ich allerdings aufgrund der umweltfreundlichkeit in Kauf nehmen. Die Nylonborsten sind zuerst sehr ungewohnt und mir leider tatsächlich etwas zu hart gebunden. Das ungewohnte Gefühl im Mund lässt mit der Zeit nach, die Borsten (auch wenn sie trotz "medium" für mich gefühlt etwas weicher sind als üblich, sind mir immer noch zu hart. Aus diesem Grund würde ich mir die Humble Brush nicht wieder kaufen. Personen, die mittelharte Zahnborsten verwenden, empfehle ich die Bürste aber definitiv weiter! Die Humble Brush gibt es im dm Drogeriemarkt für knapp 3,99€ zu kaufen.


The Humble Co. "natural toothpaste"

Die Zahnpasta in "fresh mint" hat mich sehr überzeugt. Sie lässt sich gut aus der Tube drücken und auch der Geschmack nach frischer Minze ist klasse! Sie hat eine weiße Farbe und ist von der Konsistenz her weder zu fest noch zu flüssig, sondern einfach nur perfekt! Die natural toothpaste ist darüber hinaus vegan. Aus diesem Grund und natürlich auch um die Foundation zu unterstützen, werde ich mir die Zahnpasta auch in Zukunft kaufen. Die Humble natural toothpaste gibt es im Real Markt für 3,95€ zu kaufen.




Siehe auch: