Donnerstag, 20. April 2017

L'axelle Antitranspirant und Achselpads [Review]


Vor einiger Zeit kam ein Päckchen bei mir an und ich durfte die wirklich tollen und überaus interessanten Produkte von L'axelle testen. Schwitzen und Schweiß an sich gehört ja doch eher zu den unangenehmen Themen. Ich leide glücklicherweise zwar nicht an einer erhöhten Schweißbildung, aber in gewissen Situationen gerate ich dann auch häufig ins Schwitzen. So muss ich z.B. berufsbedingt regelmäßig Präsentationen halten und Verhandlungen führen, und da merke ich dann natürlich auch, wie nervös ich bin und wie ich anfange zu schwitzen. Sehr unangenehm, wenn man - gekleidet in Bluse und Blaser - für eine gefühlte Ewigkeit nichts dagegen machen kann. Ich war daher überaus neugierig, die Produkte der Reihe nach auf Herz und Nieren testen zu dürfen.


L'axelle Antitranspirant

Von dem Antitranspirant von L'axelle habe ich vorher noch nie etwas gelesen oder gehört. Auch das Design ist relativ schlicht gehalten, weshalb mir das Produkt im Einkaufsladen wahrscheinlich auch gar nicht aufgefallen wäre.
Das Antitranspirant ist vollkommen ohne Alkohol, Parfüm, Farb- und Konservierungsstoffe. Ebenso ist es Silikon- und parabenfrei. Der unscheinbare erste (optische) Eindruck, wird dem Produkt aber definitiv nicht gerecht! Die Anwendung ist denkbar einfach, da man seine Achseln nur kurz einsprühen muss. Da kein Alkohol enthalten ist, brennt auch nach einer frischen Rasur nichts, ebenso entstehen keine Rötungen und auch kein Juckreiz. Die Hautverträglichkeit kann ich also zu 100% bestätigen. Das Antitranspirant ist komplett Geruchsneutral, da ich aber ein kleiner Parfümjunkie bin, trage ich - nachdem das Antitranspirant getrocknet ist - noch ein wenig Parfüm auf. 
Das Ergebnis ist einfach nur unübertroffen grandios! Auch nach einem langen Arbeitstag duften die Achseln (da von mir bevorzugt) immer noch ausschließlich nach Parfüm, oder aber eben komplett nach nichts, also nach keinem noch so dezenten Hauch von Schweiß.
Das Antitranspirant ist einfach nur super, ich habe im Drogeriemarkt noch kein einziges Produkt gefunden, welches ein auch nur annähernd so gutes Ergebnis erzielt hat. 
Bei einem Preis von gerade mal 4,99€ mehr als klasse!

Siehe auch:
L'axelle Antitranspirant
 

L'axelle Achselpads

Die Achselpads gibt es in den Größen M und L, ich habe mich für die Größe M entschieden und empfinde diese auch als absolut ausreichend. In einer Packung sind sechs Pads enthalten, welche für jeweils drei Anwendungen reichen. Die Pads fühlen sich angenehm weich an und duften neutral. Die Anwendung ist ebenfalls - nach etwas Übung - recht einfach. Nachdem ich das Oberteil anhabe, ziehe ich die Schutzfolie auf der Rückseite ab und klebe das Pad entsprechend der Linie (dazu gibt es sogar ein Anleitungsvideo auf der Homepage) auf die Ärmelnaht auf. Bei hellen Oberteilen muss man allerdings darauf achten, dass sich das Pad - je nach Stoff - abzeichnen kann. In den ersten Minuten nehme ich das Pad wahr, danach aber nicht mehr, da man sich recht schnell daran gewöhnt und es natürlich auch nicht sonderlich dick ist. Die Pads kleben bombenfest und verrutschen nicht. Ich habe tatsächlich das Gefühl, dass der frische Schweiß von den Pads aufgesaugt wird und so kein unangenehmer Geruch entsteht und drüber hinaus, quasi als super Nebeneffekt, keine nervigen Schweiß- und Deoflecken entstehen. Die Pads kosten pro Packung 1,98€, was ja wirklich absolut in Ordnung ist. Wenn man Probleme mit Schweiß- und Deoflecken hat, lohnt sich meiner Meinung nach ein Kauf ganz besonders.



Siehe auch:
L'axelle Achselpads

Kommentare:

  1. Ich mag die Achselpads auch sehr :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Achselpads sind super um die nervigen Deoflecken zu verhinden. Das Antitranspirant hat es mir aber besonders angetan, das ist wirklich super! :)

      Löschen
  2. Ich habe mit dem Schwitzen zum Glück keine großen Probleme, daher reicht ein Deo bei mir vollkommen aus. Solche Achselpads könnte ich sowieso nur im Winter verwenden, denn ich trage sonst viele ärmellose Oberteile bzw. Kleider. Und im Winter schwitze ich schon gar nicht besonders stark. :D

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schwitze auch nur zu bestimmten Anlässen, an sich zum Glück auch nicht besonders viel. Ich trage beruflich häufig Blusen, da sind die Achselpads super geeignet. :)

      Löschen
  3. Wow vielen Dank fürs Vorstellen der Produkte, das Antitranspirant möchte ich jetzt unbedingt auch testen *-*

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Antitranspirant kann ich auch wirklich nur empfehlen! Man duftet nicht mehr im entferntesten nach Schweiß. Im Hochsommer bestimmt eine umso bessere Möglichkeit, den ganzen Tag über super zu duften. :)

      Löschen
  4. Ich durfte die Produkte auch testen und fand sie auch sagenhaft gut! Kann sie nur empfehlen.

    Liebste Grüße,
    Nadine
    www.lyvzblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja unglaublich oder?! So ein tolles Antitranspirant mit einem so gigantisch guten Ergebnis habe ich bisher noch nicht gefunden. Das kaufe ich mir definitiv wieder! :)

      Löschen
  5. Sehr spannend. Zum Glück schwitze ich sehr, sehr wenig. Dafür hab ich schnell fettendes Haar, bzw Kopfhaut. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schwitze zum Glück auch nicht viel, aber wenn ich beruflich unterwegs bin und präsentationen halten muss, komme ich durchaus auch mal ins schwitzen. Gerade wenn man dann Bluse und Blaser trägt, bin ich doch sehr dankbar etwas gefunden zu haben, wo man sich über schweißgeruch oder Schweißflecken keine Gedanken machen muss. :)

      Löschen
  6. Hey! I am new at your blog (: I am following you now(;
    I hope you can visit mine and follow me back (; Have a good day!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much for your lovely words! :*

      Löschen
  7. Hallo liebe Cherryprincess,

    oje, dieses Problem mit dem Schwitzen hat mich auch sooo lange geärgert. Vor allem im Sommer fand ich es so doof, wenn man zu dunkleren Shirts greifen muss, nur damit man keine Schwitzflecken hat :(. Ich habe dann damals gelesen, dass man sich in der Apotheke eins anmischen lassen kann, und bin seitdem ohne Probleme. Gut zu wissen, dass es jetzt auch in der Drogerie Produkte gibt, die einen den Tag über vor Schweiß gut schützen :)

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch! :)