Montag, 26. Dezember 2016

Neue Teesorten


Milford "Pretty Paris" aus dem Supermarkt für ca. 2,20€

Nach dem Tee "pretty paris" von Milford habe ich schon eine gefühlte Ewigkeit gesucht. Ich mag Kirschen und Macarons nämlich wahnsinnig gerne und da dachte ich mir, dass dieser Tee das non-plus-ultra sein muss. Der Tee duftet bereits beim aufbrühen sehr nach den sogenannten "Kuchentee", dies hält sich aber glücklicherweise in Grenzen. Man nimmt Kirsche und auch eine Art Gebäck intensiv wahr, so dass ich die angegebenen Geschmacksrichtungen bestätigen kann. Wer also Kuchentee -zum Glück nicht ganz so intensiv- mag und gleichzeitig eine gewisse fruchtige Kirsch-Note schmecken möchte, dem wird "pretty paris" auf jeden Fall gefallen.


Milford "Sweet Singapore" aus dem Supermarkt für ca. 2,20€

Ich liebe Passionsfrucht, daher wanderte der optisch wirklich hübsch gestaltete Tee "sweet singapore" auch sofort in meinen Einkaufswagen. Leider muss ich aber sagen, dass der Tee bereits beim Aufbrühen einen für mich sehr unangenehmen Duft verbreitet. Wahrscheinlich ist es die Vanille, die für meinen Geschmack einfach viel zu intensiv vorhanden ist. Es hat mich da auch nicht gewundert, dass mir der Tee dann tatsächlich nicht geschmeckt hat. Ich habe ihn mittlerweile verschenkt.
 

Teekanne "Türkischer Apfel" aus dem Supermarkt für ca. 2,20€

Den Tee "türkischer apfel" von Teekanne finde ich mit seiner Geschmacksrichtung "Apfel-Feige" wirklich sehr gelungen. Er schmeckt sehr lecker und intensiv fruchtig, dies aber nicht zu süß und/oder künstlich. Aus diesem Grund werde ich mir den Tee auf jeden Fall wieder kaufen und kann ihn auch sehr empfehlen.


 Teekanne "Mediterraner Pfirsich" aus dem Supermarkt für ca. 2,20€

Auch den Tee "mediterraner Pfirsich" von Teekanne habe ich schon lange gesucht. Pfirsich mag ich sehr gerne und da wundert es mich nicht, dass dieser Tee bei mir auch tatsächlich genau ins Schwarze trifft. Er schmeckt wie Pfirsicheistee, nur eben heiß und duftet auch genauso lecker. "Mediterraner Pfirsich" ist ein ganz toller Sommertee, den ich jedem nur ans Herz legen kann, wenn man Pfirsich mag.


Siehe auch:
Milford
Teekanne

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Miro - Glamlight


Vor einigen Wochen hat mich ein ganz tolles Paket von kjero erreicht. In dem Paket war ein Parfüm von Miro inklusive vielen Proben zum weiter geben an Familie und Freunde. Ich habe mir vorher noch nie ein Parfüm von Miro gekauft, daher war ich sehr gespannt, wie ich den Duft finden werde.


Miro "Glamlight"

Der Hersteller sagt: "Der narkotische Duft von Miro Glamlight versetzt Sie an einen Ort, an dem Frauen mit verführerischer Sinnlichkeit verzaubern. Die Komposition lässt Sie Dank des sinnlichen Charmes und Esprits im Rampenlicht erstrahlen und umhüllt Sie mit einer glamourösen, eleganten Aura. Im Auftritt erstrahlt die Komposition durch eine orientalisch anmutende Nuance von aphrodisierendem Kaffee, welcher durch Bergamotte mit einem angenehmen frischen Touch verfeinert wird. Im Herzen offenbart sich dann die glamouröse Facette: arabischer Jasmin und Orangenblüten setzen raffiniert floral-fruchtige Akzente. Zum Ende steuert Sandelholz eine feine holzige Facette bei, abgerundet durch Bourbon-Vanille, Moschus und sinnlichen Charme verleihendem Patchouli. Ein Duft, mit dem Sie Ihre weibliche und betörende Seite gekonnt in Szene setzen."

Fazit: Das Design des Parfüms finde ich sehr gelungen. Es ist zwar relativ schlicht, aber dennoch edel gestaltet und auch sehr hochwertig verarbeitet. Der Duft ist mit seiner Komposition aus Bergamotte, Jasmin, Orangenblüte, Sandelholz, Vanille etc. sehr intensiv und wirklich stark wahrnehmbar. Ich trage ihn daher überwiegend Abends auf. Der Duft ist für mich etwas ganz besonderes, da ich in erster Linie Jasmin, Orange, Vanille und damit einen gleichzeitig fruchtigen und blumigen Duft herausschnuppere. Damit ist ein wirklich sehr toller und einzigartiger Duft entstanden, der erfreulicherweise auch noch relativ lange auf Haut und Kleidung wahrnehmbar ist. 
Ich werde in Zukunft nicht mehr an den Düften von Miro vorbeigehen, sondern an ihnen schnuppern. Solltet ihr "Glamlight" in den Einkaufsläden entdecken, empfehle ich euch auch einmal daran zu schnuppern, vielleicht gefällt euch der Duft ja genauso gut wie mir.



Siehe auch:
Miro - Düfte für Sie

Sonntag, 18. Dezember 2016

Lush Badebombe - Yoga Bomb


Lush Badebombe "yoga bomb"

Ich liebe die Badebomben von Lush und möchte euch ein ganz besonders schönes Schätzchen vorstellen, welches ich zum Geburtstag bekommen habe. Die Badebombe "yoga bomb" sieht relativ "langweilig" aus, umso mehr hat es mich da überrascht, dass aus dieser orangenen Kugel ein unglaubliches tolles und buntes Farbenspiel entstanden ist, welches nur so vor sich hin gesprudelt und geglitzert hat. Auch der Duft ist sehr intensiv und echt toll, obwohl ich ihn leider nicht genauer definieren kann. Das ganze Badewasser glitzert! Glücklicherweise bleibt davon aber am Ende nichts mehr übrig und man muss die Badewanne anschließend auch nicht stundenlang schrubben. 
Wenn ihr also auf der Suche nach einer sehr tollen Badebombe von lush seid, dann empfehle ich euch momentan ganz klar "yoga bomb"!


Siehe auch:
Lush Badebombe - Yoga Bomb 


Montag, 12. Dezember 2016

Luvos Heilerde [Review 2]


Vor einigen Wochen hat mich ein ganz tolles Paket von Luvos erreicht. Ich habe bereits einige andere Produkte von Luvos testen dürfen (siehe Post) und wurde von dem Naturprodukt "Heilerde" voll und ganz überzeugt. Mich hat es daher um so mehr interessiert, wie Heilerde von innen wirkt.


 Luvos Heilerde "Feuchtigkeits-Maske"

Die "Feuchtigkeits-Maske" mit Mandelöl habe ich bereits testen dürfen und finde sie wirklich absolut großartig! Ich kaufe sie mir in regelmäßigen Abständen nach, da die Maske eine der wenigen im Einzelhandel ist, die trockene Gesichtshaut auf natürliche Weise für eine lange Zeit mit Feuchtigkeit versorgt. Wer wie ich -besonders im Winter- mit trockener und gereizter Gesichtshaut zu kämpfen hat, dem kann ich die "Heilerde Feuchtigkeits-Maske" sehr ans Herz legen.


Luvos Heilerde "Wasch- und Duschlotion"

Die medizinische Wasch- und Duschlotion von Luvos habe ich vorher noch nie benutzt, aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe war ich aber mehr als neugierig, sie zu testen. Die Duschlotion lässt sich sehr einfach auf der Haut verteilen und erzeugt kein brennen oder jucken oder irgendeine andere Hautirritation. Nach der Anwendung hinterlässt sie ein sehr weiches Hautgefühl. Auch den Duft nach Heilerde finde ich hier sehr angenehm und überhaupt nicht störend. Ich kann die Duschlotion auf jeden Fall empfehlen und werde sie mir auch in groß kaufen.


Luvos Heilerde "Körperlotion"

Die medizinische Körperlotion habe ich ebenfalls noch nie getestet. Die Lotion zieht schnell ein und hinterlässt ein sehr angenehmes und weiches Hautgefühl. Der Duft ist sehr Heilerde lastig, dies aber weder zu übertrieben noch zu künstlich. Daran merkt man viel mehr, dass es sich um ein Naturprodukt handelt. Obwohl ich eigentlich parfümierte Korperlotionen bevorzuge, ist mir bei der Kombination von der Heilerde Duschlotion und der Heilerde Körperlotion aufgefallen, dass diese perfekt harmonisieren. So bleibt das geschmeidige Hautgefühl für einen sehr langen Zeitraum erhalten und auch trockene und/oder juckende Hautstellen verschwinden in wenigen Augenblicken.


Luvos Heilerde "magenfein"

Das Granulat "heilerde magenfein" habe ich vorher noch nie getestet, obwohl ich leider nach so gut wie jedem Essen bzw. nach jeder Mahlzeit mit einem unangenehmen Völlegefühl zu kämpfen habe. Das Granulat soll darüber hinaus Beschwerden wie Durchfall, Blähungen, Sodbrennen etc. lindern bzw. behandeln. 
Die Anwendung ist denkbar einfach, da man das Granulat lediglich mit etwas Flüssigkeit einnehmen muss. Ich hatte zuerst die Befürchtung, dass sich das Granulat schnell im Mund auflöst, oder sich der Geschmack von Heilerde im Mund verbreitet. Die Sorge ist jedoch unbegründet, das Granulat bleibt auch in Verbindung mit Wasser in seiner Form erhalten und schmeckt so auch relativ neutral bzw. es lässt sich überhaupt kein Geschmack wahrnehmen. Beißt man dennoch (und das kommt hin und wieder vor) auf ein "Granulat-Kügelchen", dann könnte man es mit dem Gefühl von "Sand im Mund" vergleichen. Da hilft dann nur viel trinken.
Ich nehme das Granulat nun seit knapp einen Monat in regelmäßigen Abständen ein und habe zu meiner großen Freude direkt zu Beginn gemerkt, dass mein Völlegefühl stark nachgelassen hat. Darüber hinaus habe ich das Gefühl, dass die Heilerde gut für die Verdauung ist und mein gesamter Magen-/Darmtrakt "von innen" gereinigt und alles wieder in Gang gebracht wird.
Ich werde mir das Heilerde Granulat auch in Zukunft kaufen und regelmäßig einnehmen, da ich einfach das Gefühl habe, etwas Gutes für mich und meinen Körper zu tun und ich endlich das lästige Völlegefühl los bin. Gerade für die Weihnachtszeit, welche ja mit besonders viel Essen verbunden ist, eine einfache, natürliche und effiziente Lösung.
 

 
Siehe auch:
Luvos - Produkte