Samstag, 24. September 2016

Luvos Heilerde [Review]


Vor einigen Wochen hat mich ein ganz tolles Paket von Luvos erreicht. Ich habe den Inhaltsstoff "Heilerde" schon länger für mich entdeckt (siehe Post), dabei habe ich mich allerdings vorwiegend auf Gesichtsmasken beschränkt. Um so mehr hat es mich gefreut, dass ich nun eine ganze Menge weiterer mir völlig unbekannter Produkte mit Heilerde testen durfte.


Luvos Heilerde "Feuchtigkeits-Maske"

Die "Feuchtigkeits-Maske" mit Mandelöl habe ich vorher noch nie benutzt. Die Maske hat einen sehr angenehmen Duft und erinnert neben etwas erdigen tatsächlich auch ein wenig an Mandelöl. Die Anwendung ist sehr einfach und geht ruck zuck. Man muss die Packung lediglich ein wenig durchkneten und anschließend den Inhalt auf Gesicht, Hals und Dekoltee verteilen. Nach ca. 15 Minuten einwirkzeit -vollkommen ohne brennen, jucken etc.- lässt sich die immer noch feuchte Maske mit lauwarmen Wasser und einem Wattepad entfernen. Die Haut ist nach der Anwendung sehr weich und geschmeidig und fühlt sich einfach nur toll an! Die "Feuchtigkeits-Maske" hat mich wirklich überzeugt und ist besonders für trockene Häutchen perfekt geeignet!


Luvos Heilerde "Anti-Aging-Maske"

Die "Anti-Aging-Maske" mit Sojaöl duftet sehr erdig, aber immer noch angenehm und auf eine natürliche Art irgendwie sehr "gesund". Der Packungsinhalt lässt sich perfekt auftragen, da die Maske weder zu flüssig noch zu fest ist, und dementsprechend einfach nur perfekt für ca. 15 Minuten -völlig ohne brennen oder jucken- auf der Haut verbleibt. Nach der Anwendung ist die Haut angenehm weich und zart und fühlt sich optimal mit den Inhaltsstoffen versorgt an. Die "Anti-Aging-Maske" werde ich mir also auf jeden Fall wieder kaufen und freue mich sehr, nun eine "Anti-Aging-Maske" gefunden zu haben, die meinen Ansprüchen und Erwartungen voll und ganz entspricht.
 

Luvos Heilerde "Soft-Peeling-Maske"

Die "Soft-Peeling-Maske" mit Pfirischkernöl hat mich sehr interessiert, da ich eine Peelingmaske mit Heilerde vorher noch nie benutzt habe. Die Peelingmaske lässt sich sehr einfach auftragen, da man lediglich die Verpackung durchkneten und den Inhalt anschließend auf Gesicht, Hals und Dekoltee auftragen muss. Direkt als erstes hat mich dabei allerdings gewundert, dass das "peeling" keine Peelingkörner oder sonstiges enthält, sondern einfach nur eine relativ glatte Paste ist. Der Duft ist sehr angenehm und sogar schon fast lecker, da man das Pfirsichkernöl herausschnuppert. Während der Anwendung juckt oder brennt nichts, man nimmt lediglich eine etwas kühlende Wirkung wahr. Die Haut ist nach der Anwendung super glatt und geschmeidig und fühlt sich definitiv auch gereinigt an, obwohl ich auch beim abwaschen der Maske nicht wirklich das Gefühl habe, abgestorbene Haut etc. "wegzupeelen". Interessant ist die "soft-peeling" Maske also wirklich, unter dem Begriff "peeling" stelle ich mir aber (gewohnter Weise) etwas anderes vor.


Luvos Heilerde "Waschcreme"

Ich verwende Waschcremes eigentlich nur sehr unregelmäßig, da ich von den meisten Produkten leider eine gereizte Haut bekomme. Dementsprechend war ich sehr neugierig, ob und wie ich die Waschcreme mit Heilerde vertrage. Die Waschcreme verwende ich morgens und abends, indem ich meine Gesichtshaut ein wenig anfeuchte und die Waschcreme anschließend mit kreisenden Bewegungen auftrage und einmassiere. Danach wasche ich diese dann mit lauwarmen Wasser gründlich ab. Die Haut wird total weich und geschmeidig und sieht sehr ebenmäßig und gepflegt aus. Leider trocknet sie meine Haut aber auch ein wenig aus, sodass ich auf eine anschließende Feuchtigkeitscreme nicht verzichten kann. Dennoch finde ich die Luvos Waschcreme große klasse und möchte nicht mehr auf sie verzichten, da sie ein so tolles Hautbild zaubert und die Inhaltsstoffe unschlagbar gut sind.


Luvos Heilerde "Handbalsam"

Eine Handcreme mit Heilerde habe ich vorher ebenfalls noch nie benutzt. Der Duft des Handbalsams ist natürlich -wie alle Luvos Heilerde Produkte- sehr erdig. Dazu mischt sich eine sehr angenehme Note des Camelinaöls. Der Handbalsam hat eine hellbraune Farbe und eine absolut perfekte Konsistenz, welche weder zu fest noch zu flüssig ist. Der Balsam zieht innerhalb weniger Sekunden ein und hinterlässt weder einen Fettfilm, noch einen braunen Schleier auf der Haut. Die Hände werden unglaublich weich und fühlen sich wunderbar zart an. Rauhe Stellen verschwinden ebenfalls ganz schnell. Die Handcreme ist, auch wenn der Duft sicherlich nicht jedermanns Sache ist, absolut klasse! Ein genauerer Blick lohnt sich bei dem Handbalsam auf jeden Fall!


Luvos Heilerde "Körperbalsam"

Der Körperbalsam -ebenfalls mit Camelinaöl- hat eine hellbraune Farbe. Die Konsistenz ist hierbei allerdings wesentlich flüssiger als die des Handbalsams. Auch der Duft kommt mir sehr viel erdiger vor, als bei dem anderen Produkt. Der Körperbalsam lässt sich schnell und einfach auf der Haut verteilen und zieht innerhalb Sekunden ein. Die Haut fühlt sich anschließend weich und geschmeidig an, hat aber immer noch einen relativ starken erdigen Geruch. Aus genau diesem Grund sagt mir der Körperbalsam nicht ganz so zu. Der erdige Duft ist zwar noch im Rahmen, ich persönlich bevorzuge als Körpercreme aber eher etwas parfümiertes. 


Luvos Heilerde "Aufbauendes Gesichtsfluid"

Das Gesichtsfluid mit Aprikosenkernöl habe ich nach der Waschcreme verwendet. Der Duft ist sehr angenehm und eine Mischung aus "erdig" und "fruchtig". Leider ist das Gesichtsfluid das einzige Luvos Produkt, von dem sich meine Gesichtshaut nach der Anwendung gerötet und gereizt angefühlt hat. Ich weiß nicht woran es lag, insbesondere da ich auch die anderen Produkte (auch das mit Aprikosenkernöl) sehr gut vertragen habe. Aus diesem Grund habe ich das Gesichtsfluid nach mehreren Versuchen abgesetzt und verwende es nicht mehr.



Kennt ihr die Produkte von Luvos?
Benutzt ihr auch Heilerde für eure Haut?



Siehe auch: 

Kommentare:

  1. Da ich unreine Haut habe, mag ich Produkte mit Heilerde total gerne! Gesichtsmasken von Luvos verwende ich regelmäßig und sie helfen richtig gut!

    Liebe Grüße
    Elina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verwende auch nur noch Gesichtsmasken von Luvos! Es gibt kaum etwas besseres und natürlicheres als Heilerde, daher hilft es meiner zu unreinheiten neigenden Haut auch am besten! :)

      Löschen
  2. Hallo Liebes (:
    die Produkte klingen sehr interessant!
    Ich hatte auch mal die Peeling-Maske und fand jetzt auch nicht, dass es eine Peeling Maske war :D
    Ich finde die Waschcreme sehr interessant (:

    Liebste Grüße (:
    Therese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unter "peeling" habe ich mir auch etwas anderes vorgestellt. :D
      Die Waschcreme ist aber wirklich suuuper! Die Haut wird total weich und geschmeidig und fühlt sich richtig gepflegt an! Kann ich definitiv empfehlen! :)

      Löschen
  3. Ich bin ja ein heimlicher Fan von Luvos! Heilerde war für mich immer mein Go-to-Gesichtsprodukt, da ich so oft mit Unreinheiten zu kämpfen habe. Ich kannte aber bislang nur die lose Heilerde, die vorgestellten Produkte werd ich mir in Zukunft ganz bestimmt auch noch genauer anschauen! :)

    Schönes Wochenende,
    Dini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die lose Heilerde habe ich IMMER zu Hause! Die kann man einfach immer und jeder Zeit gebrauchen! :D

      Die "fertigen" Gesichtsmasken sind echt super! Die solltest du (auch zum Vergleich) auf jeden Fall mal testen! :)

      Löschen
  4. Produkte mit Heilerde mag ich sehr gerne. Die Waschcreme von Luvos finde ich auch super.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vertrage leider nicht viele Waschcremes, weil sie einfach zu aggressiv sind. Die Waschcreme von Luvos ist da wirklich deutlich besser geeignet! :)

      Löschen
  5. Ich liebe ja Luvos und habe mir übrigens die Heilerde in Pulverform gekauft, muss sie nur noch ausprobieren. Zudem bekam ich letzte Woche dieses Päckchen zugeschickt, mit den Produkten, die du auch hast. Ich habe mich echt riesig gefreut und bin nun fleißig am testen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Heilerde in Pulverform habe ich immer zu Hause! Die kann man einfach für total viele Zwecke anwenden!
      Bin echt gespannt ob dir die Produkte auch so gut gefallen! :)

      Löschen
  6. Ich rühre mir Heilerdemasken am liebsten frisch an - da kann man dann genau bestimmen, was enthalten ist. Die meisten Luvos-Masken in meiner Sammlung musste ich nach der Umstellung auf reizfreie Pflege leider aussortieren, weil Alkohol enthalten war. :( Das Waschgel von SebaMed ist auch sehr gut formuliert und sehr mild, falls du noch auf der Suche bist. ;)

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh das ist schade! Aber da kann man natürlich nichts machen.Das Waschgel von sebamed sagt mir nichts, aber ich werde es mir auf jeden Fall mal genauer anschauen :)

      Löschen
  7. Hallöchen,
    ich habe selbst noch keine Produkte von Luvos ausprobiert, habe aber schon öfters davon gehört und finde sie auf jeden Fall interessant.

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lese eigentlich nur gutes über die Produkte von Luvos und kann es eigentlich auch nur bestätigen. Wobei der Duft ja auch wirklich immer Geschmackssache ist.

      Löschen
  8. Der Beitrag gefällt mir heute unglaublich gut! Nicht nur aufgrund des tollen Themas, sondern auch wegen des Textes! Super abwechslungsreich und sehr informativ! 💜

    Der Inhaltsstoff Heilerde interessiert mich ch auch sehr. Je natürlicher desto besser. Zum ersten Mal habe ich wahrscheinlich bei Therese von der Marke gelesen und habe auch eine Maske daheim, aber noch nicht ausprobiert. Bisher habe ich da immer Pech, da ich nie eine wirklich dauerhaft pflegende und nicht irritierende gefunden habe. Nach deinem Bericht bin ich in echt gespannt auch noch mehr auszuprobieren. V.a. die Maske für trockene Haut und die Waschcreme finde ich sehr ansprechend, so wie du sie beschreibst. Bei dem Körperbalsam musste ich dann auch etwas lachen. Wer möchte nach dem Duschen bitte nach Matsch und Schlamm riechen? ☺️

    Liebe Grüße
    Katharina von
    Großstadtgedanken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen liiiieben Dank Katharina! Über so nette Kommentare freue ich mich natürlich immer ganz besonders.

      Der Duft ist halt wirklich sehr natürlich und erinnert aufgrund des inhaltstoffes verständlicher weise an Erde. Das ist be einer Körpercreme immer so eine Sache, gerade wenn einem der Duft dann noch für eine Weile um die Nase weht. :D

      Löschen
  9. Ich muss mir die Masken unbedingt mal ansehen!

    Danke Dir für den tollen Bericht!

    Hab eine schöne Woche!

    xoxo Jacqueline
    Mein Bog - HOKIS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt, ich kann die Masken auf jedenfall sehr empfehlen! :)

      Löschen
  10. Schöne Vorstellung :) danke für den Bericht, LG Babsi
    www.beautygossip.at

    AntwortenLöschen
  11. Verrückt, ich wusste gar nicht, dass Luvos eine solche Produkt Vielfalt hat! Bei der Hand Creme musste ich schmunzeln, die lassen sich ja echt was einfallen :D Freut mich, dass du mit den Produkten insgesamt zufrieden bist! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kannte viele produkte von luvos auch noch nicht! Da hat es mich natürlich umso mehr gefreut, dass mich fast jedes Produkt überzeugen konnte. :)

      Löschen
  12. Ich liebe Luvos, vor allem die Heilerde, die man sich in der großen Packung für ca. fünf Euro in der Drogerie kaufen kann.

    Schöne Produkte durftest du testen. :)

    Liebe Grüße, Anna <3

    annax1303.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die packung habe ich auch immer zu hause! die ist einfach nur super praktisch und für so viele Anwendungen geeignet! :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch! :)