Sonntag, 24. Juli 2016

Luvos Gesichtsmaske "Heilerde" und "Heilerde 2"


Luvos Heilerde "Gesichtsmaske" für 0,75€ und Luvos Heilerde 2 "hautfein" für 4,95€

Ich habe mich dazu entschieden, meine Gesichtsmasken auf nur noch eine einzige Produktreihe zu beschränken, da sich meine Haut auf die Inhaltsstoffe einstellen kann und Unreinheiten so hoffentlich dauerhaft verschwinden.
Da ich über die Gesichtsmasken von Luvos durchweg positives gelesen habe und die Wirkung von Heilerde testen wollte, habe ich mich dabei für die abgebildeten Produkte entschieden...



Luvos Heilerde "Gesichtsmaske"

Die vegane Gesichtsmaske ist im Gegensatz zu dem Pulver bereits in der Form, wie sie auch auf die Haut aufgetragen wird. Die Anwendung ist sehr einfach und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, da man die Packung lediglich kurz durchkneten und anschließend auf Gesicht, Hals und Dekoltee auftragen muss. Der Duft der Maske ist sehr angenehm und duftet nicht so stark nach Heilerde, wie ich es zuerst vermutet habe. Es lässt sich also nur ein leicht erdiger Geruch wahrnehmen, der einfach nur "gesund" und natürlich duftet. Die Konsistenz ist nahezu perfekt, sie ist weder zu fest noch zu flüssig und lässt sich demnach ausgezeichnet auftragen.


Nach ca. 20 Minuten Einwirkzeit ist die Maske trocken und bröckelt bei Gesichtsbewegungen quasi vor sich hin. Ich peele meine Gesichtshaut anschließend noch in dem ich die Maske mit kreisenden Bewegungen abrubbel. Die Reste wasche ich mit lauwarmen Wasser ab. Meine Haut ist nach der Maske butterweich und weder gereizt noch gerötet. Dieses tolle Gefühl hält auch noch einige Tage an.
Wenn es also mal besonders schnell gehen muss, ist die fertige Maske auf jeden Fall eine super Alternative!




Luvos Heilerde 2 "hautfein"

Die Heilerde 2 in Pulverform habe ich mir in erster Linie gekauft, um einen Vergleich zu der fertigen Maske zu haben, natürlich aber ebenso, um bei regelmäßiger Anwendung einiges an Geld zu sparen. 
Die Zubereitung der Gesichtsmaske ist -wie auch bei dem Tütchen- sehr einfach und geht relativ schnell. Ich nehme ein kleines Schälchen und gebe ca. 6 Teelöffel Pulver hinzu. Anschließend mische ich noch ganz vorsichtig Kranwasser hinzu und rühre mir die Maske so zurecht, dass sie weder zu fest noch zu flüssig ist.


Die Farbe der Maske in Pulverform ist deutlich dunkler, hat aber den gleichen dezent erdigen Geruch wie die fertige Maske in dem Tütchen. Hierbei fallen mir aber deutlich die hellen kleinen Pünktchen in der an sich nach ca. 20 Minuten Einwirkeit vollständig getrockneten Maske auf, welches ein Zeichen für das erfolgreiche "aufnehmen" von dem überschüssigen Talg/Öl aus der Haut ist. Auch hierbei löse ich das gröbste der Maske für eine Art Peeling mit kreisenden Bewegungen von der Haut, den Rest spüle ich mit lauwarmen Wasser ab. Sofort spürt man die wahnsinnig geschmeidige Haut, die in keinster Weise vor, während oder auch nach der Anwendung gereizt oder gerötet ist.  
Die Gesichtsmaske Typ "Heilerde 2" ist für meine Mischhaut (an der T-Zone auch gerne mal fettig) also absolut perfekt geeignet!


Fazit: Ich verwende die Maske in pulverform nun seit mehreren Wochen regelmäßig (zweimal die Woche) und bin einfach nur begeistert! Meine Haut ist viel besser geworden und da die Maske aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht und ich sie mir selbst zusammenrühre, habe ich auch tatsächlich das Gefühl, etwas sehr natürliches zu benutzen.
Die Maske in Tütchenform finde ich zwar auch empfehlenswert, bei regelmäßiger Anwendung geht das aber natürlich schon ins Geld.
Ich werde definitiv bei den Produkten von Luvos und dem natürlichen Inhaltsstoff Heilerde bleiben, und werde warscheinlich jetzt auch mal testen, wie Heilerde von innen wirkt. Denn dazu gibt es auch noch eine ganze Menge an interessanten Produkten zu kaufen.



Siehe auch:
Luvos-Heilerde



Benutzt ihr auch Heilerde für eure Haut?
Welche Gesichtsmasken verwendet ihr am liebsten?


 

Kommentare:

  1. Ich mag die Masken von Luvos sehr gerne. Generell mag ich Produkte mit Heilerde.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die beiden Produkte von Luvos haben mich auch total überzeugt! Heilerde ist wirklich toll bei unreiner Haut!

      Löschen
  2. Ich liebe die Masken von Luvos :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich jetzt auch!!!! Hätte vorher nicht gedacht, dass die Haut durch Heilerde so unglaublich weich und geschmeidig wird! Bei den Masken von Luvos bleibe ich jetzt definitiv!

      Löschen
  3. Ich verwende Luvos soooo gern, habe aber die zweite Varinate bisher noch nicht ausprobiert. Wieviel hast du denn für so eine Packung bezahlt? Bin echt neugierig und werde mir auch mal diese Heilerde zulegen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Heilerde in Pulverform von Luvos kostet 4,95€.
      Damit kommt man aber wirklich seeeehr sehr lange aus, da man immer nur ein paar Teelöffel davon braucht.
      Außerdem kann man sich damit natürlich auch seine eigene "favorisierte" Mischung zusammen rühren. :)

      Löschen
    2. Danke, das ist echt klasse und in der Drogerie kann man das kaufen oder wo? :) :) :)

      Löschen
  4. Ich benutze auch gern Luvos Gesichtsmasken und die Heilerde Maske habe ich auch schon mal getestet und fand sie super. Danke für den Tipp mit der Pulverform (:

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Pulver kann ich wirklich empfehlen! So hat man immer etwas zu Hause und kann außerdem selbst entscheiden, wie dick oder dünn die Maske sein soll. :)

      Löschen
  5. Hallo liebe Cherryprincess,

    Luvos Heilerde habe ich früher so gerne verwendet, wenn meine Haut so richtig verrückt gespielt hat und alle anderen Mittel aus der Drogerie nicht geholfen haben.

    Ich dachte eigentlich das Problem Mischhaut verschwindet irgendwann alleine ... unreine Haut hat man schließlich nur während der Pubertät. Denkste. Lange bin ich drüber hinaus - unreine Haut hab ich immer noch xD

    Ich sollte mir die Heilerde auch mal wieder kaufen!

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahaha oh man da musste ich jetzt wirklich lachen!
      Mir geht es nämlich genauso! Ich dachte wenn man aus der Pubertät ist, verschwindet auch die unreine Haut.
      Aber nee, nix da!
      Da freue ich mich ja schon fast richtig, dass ich mit diesem Problem nicht alleine bin! :D

      Ich habe vorher noch nie Heilerde benutzt.... und ich frage mich nur... warum eigentlich? :D
      Gibt echt nichts besseres was gleichzeitig auch so natürlich ist! :)

      Löschen
  6. Hallöchen :) Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und er ist wirklich super schön. Ich habe dir auch direkt mal ein Abo dagelassen, dass ich auch nichts mehr verpasse. Ich würde mich total freuen, wenn du mal bei mir vorbei schaust. Auf meinem Blog geht es ums Kochen, Genießen und einen schönen Lebensstil.
    Liebste Grüße, Chiara :)

    https://kochtoepfchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh viiiiiiiiielen lieben Dank für die Worte Chiara!
      Da geht mir immer das Herz auf!

      Natürlich schaue ich auch auf deinem Blog vorbei! :)

      Löschen
  7. Hi!

    Ich kenne die Masken nicht, sie hören sich aber echt toll an. Muss ich mal danach ausschau halten!
    Das einzige was nicht so super ist, ist die Farbe. Die sieht ein bissi nach schlamm aus :D
    (aber ist ja gut für die haut ;D)

    LG Verena
    verenasbeautypalace.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehehe ja richtig, die Maske ist ja auch aus "heilerde", daher auch die braune Farbe. Ich finde sie aber sehr natürlich und dem Inhaltsstoff entsprechend. :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch! :)