Montag, 26. Dezember 2016

Neue Teesorten


Milford "Pretty Paris" aus dem Supermarkt für ca. 2,20€

Nach dem Tee "pretty paris" von Milford habe ich schon eine gefühlte Ewigkeit gesucht. Ich mag Kirschen und Macarons nämlich wahnsinnig gerne und da dachte ich mir, dass dieser Tee das non-plus-ultra sein muss. Der Tee duftet bereits beim aufbrühen sehr nach den sogenannten "Kuchentee", dies hält sich aber glücklicherweise in Grenzen. Man nimmt Kirsche und auch eine Art Gebäck intensiv wahr, so dass ich die angegebenen Geschmacksrichtungen bestätigen kann. Wer also Kuchentee -zum Glück nicht ganz so intensiv- mag und gleichzeitig eine gewisse fruchtige Kirsch-Note schmecken möchte, dem wird "pretty paris" auf jeden Fall gefallen.


Milford "Sweet Singapore" aus dem Supermarkt für ca. 2,20€

Ich liebe Passionsfrucht, daher wanderte der optisch wirklich hübsch gestaltete Tee "sweet singapore" auch sofort in meinen Einkaufswagen. Leider muss ich aber sagen, dass der Tee bereits beim Aufbrühen einen für mich sehr unangenehmen Duft verbreitet. Wahrscheinlich ist es die Vanille, die für meinen Geschmack einfach viel zu intensiv vorhanden ist. Es hat mich da auch nicht gewundert, dass mir der Tee dann tatsächlich nicht geschmeckt hat. Ich habe ihn mittlerweile verschenkt.
 

Teekanne "Türkischer Apfel" aus dem Supermarkt für ca. 2,20€

Den Tee "türkischer apfel" von Teekanne finde ich mit seiner Geschmacksrichtung "Apfel-Feige" wirklich sehr gelungen. Er schmeckt sehr lecker und intensiv fruchtig, dies aber nicht zu süß und/oder künstlich. Aus diesem Grund werde ich mir den Tee auf jeden Fall wieder kaufen und kann ihn auch sehr empfehlen.


 Teekanne "Mediterraner Pfirsich" aus dem Supermarkt für ca. 2,20€

Auch den Tee "mediterraner Pfirsich" von Teekanne habe ich schon lange gesucht. Pfirsich mag ich sehr gerne und da wundert es mich nicht, dass dieser Tee bei mir auch tatsächlich genau ins Schwarze trifft. Er schmeckt wie Pfirsicheistee, nur eben heiß und duftet auch genauso lecker. "Mediterraner Pfirsich" ist ein ganz toller Sommertee, den ich jedem nur ans Herz legen kann, wenn man Pfirsich mag.


Siehe auch:
Milford
Teekanne

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Miro - Glamlight


Vor einigen Wochen hat mich ein ganz tolles Paket von kjero erreicht. In dem Paket war ein Parfüm von Miro inklusive vielen Proben zum weiter geben an Familie und Freunde. Ich habe mir vorher noch nie ein Parfüm von Miro gekauft, daher war ich sehr gespannt, wie ich den Duft finden werde.


Miro "Glamlight"

Der Hersteller sagt: "Der narkotische Duft von Miro Glamlight versetzt Sie an einen Ort, an dem Frauen mit verführerischer Sinnlichkeit verzaubern. Die Komposition lässt Sie Dank des sinnlichen Charmes und Esprits im Rampenlicht erstrahlen und umhüllt Sie mit einer glamourösen, eleganten Aura. Im Auftritt erstrahlt die Komposition durch eine orientalisch anmutende Nuance von aphrodisierendem Kaffee, welcher durch Bergamotte mit einem angenehmen frischen Touch verfeinert wird. Im Herzen offenbart sich dann die glamouröse Facette: arabischer Jasmin und Orangenblüten setzen raffiniert floral-fruchtige Akzente. Zum Ende steuert Sandelholz eine feine holzige Facette bei, abgerundet durch Bourbon-Vanille, Moschus und sinnlichen Charme verleihendem Patchouli. Ein Duft, mit dem Sie Ihre weibliche und betörende Seite gekonnt in Szene setzen."

Fazit: Das Design des Parfüms finde ich sehr gelungen. Es ist zwar relativ schlicht, aber dennoch edel gestaltet und auch sehr hochwertig verarbeitet. Der Duft ist mit seiner Komposition aus Bergamotte, Jasmin, Orangenblüte, Sandelholz, Vanille etc. sehr intensiv und wirklich stark wahrnehmbar. Ich trage ihn daher überwiegend Abends auf. Der Duft ist für mich etwas ganz besonderes, da ich in erster Linie Jasmin, Orange, Vanille und damit einen gleichzeitig fruchtigen und blumigen Duft herausschnuppere. Damit ist ein wirklich sehr toller und einzigartiger Duft entstanden, der erfreulicherweise auch noch relativ lange auf Haut und Kleidung wahrnehmbar ist. 
Ich werde in Zukunft nicht mehr an den Düften von Miro vorbeigehen, sondern an ihnen schnuppern. Solltet ihr "Glamlight" in den Einkaufsläden entdecken, empfehle ich euch auch einmal daran zu schnuppern, vielleicht gefällt euch der Duft ja genauso gut wie mir.



Siehe auch:
Miro - Düfte für Sie

Sonntag, 18. Dezember 2016

Lush Badebombe - Yoga Bomb


Lush Badebombe "yoga bomb"

Ich liebe die Badebomben von Lush und möchte euch ein ganz besonders schönes Schätzchen vorstellen, welches ich zum Geburtstag bekommen habe. Die Badebombe "yoga bomb" sieht relativ "langweilig" aus, umso mehr hat es mich da überrascht, dass aus dieser orangenen Kugel ein unglaubliches tolles und buntes Farbenspiel entstanden ist, welches nur so vor sich hin gesprudelt und geglitzert hat. Auch der Duft ist sehr intensiv und echt toll, obwohl ich ihn leider nicht genauer definieren kann. Das ganze Badewasser glitzert! Glücklicherweise bleibt davon aber am Ende nichts mehr übrig und man muss die Badewanne anschließend auch nicht stundenlang schrubben. 
Wenn ihr also auf der Suche nach einer sehr tollen Badebombe von lush seid, dann empfehle ich euch momentan ganz klar "yoga bomb"!


Siehe auch:
Lush Badebombe - Yoga Bomb 


Montag, 12. Dezember 2016

Luvos Heilerde [Review 2]


Vor einigen Wochen hat mich ein ganz tolles Paket von Luvos erreicht. Ich habe bereits einige andere Produkte von Luvos testen dürfen (siehe Post) und wurde von dem Naturprodukt "Heilerde" voll und ganz überzeugt. Mich hat es daher um so mehr interessiert, wie Heilerde von innen wirkt.


 Luvos Heilerde "Feuchtigkeits-Maske"

Die "Feuchtigkeits-Maske" mit Mandelöl habe ich bereits testen dürfen und finde sie wirklich absolut großartig! Ich kaufe sie mir in regelmäßigen Abständen nach, da die Maske eine der wenigen im Einzelhandel ist, die trockene Gesichtshaut auf natürliche Weise für eine lange Zeit mit Feuchtigkeit versorgt. Wer wie ich -besonders im Winter- mit trockener und gereizter Gesichtshaut zu kämpfen hat, dem kann ich die "Heilerde Feuchtigkeits-Maske" sehr ans Herz legen.


Luvos Heilerde "Wasch- und Duschlotion"

Die medizinische Wasch- und Duschlotion von Luvos habe ich vorher noch nie benutzt, aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe war ich aber mehr als neugierig, sie zu testen. Die Duschlotion lässt sich sehr einfach auf der Haut verteilen und erzeugt kein brennen oder jucken oder irgendeine andere Hautirritation. Nach der Anwendung hinterlässt sie ein sehr weiches Hautgefühl. Auch den Duft nach Heilerde finde ich hier sehr angenehm und überhaupt nicht störend. Ich kann die Duschlotion auf jeden Fall empfehlen und werde sie mir auch in groß kaufen.


Luvos Heilerde "Körperlotion"

Die medizinische Körperlotion habe ich ebenfalls noch nie getestet. Die Lotion zieht schnell ein und hinterlässt ein sehr angenehmes und weiches Hautgefühl. Der Duft ist sehr Heilerde lastig, dies aber weder zu übertrieben noch zu künstlich. Daran merkt man viel mehr, dass es sich um ein Naturprodukt handelt. Obwohl ich eigentlich parfümierte Korperlotionen bevorzuge, ist mir bei der Kombination von der Heilerde Duschlotion und der Heilerde Körperlotion aufgefallen, dass diese perfekt harmonisieren. So bleibt das geschmeidige Hautgefühl für einen sehr langen Zeitraum erhalten und auch trockene und/oder juckende Hautstellen verschwinden in wenigen Augenblicken.


Luvos Heilerde "magenfein"

Das Granulat "heilerde magenfein" habe ich vorher noch nie getestet, obwohl ich leider nach so gut wie jedem Essen bzw. nach jeder Mahlzeit mit einem unangenehmen Völlegefühl zu kämpfen habe. Das Granulat soll darüber hinaus Beschwerden wie Durchfall, Blähungen, Sodbrennen etc. lindern bzw. behandeln. 
Die Anwendung ist denkbar einfach, da man das Granulat lediglich mit etwas Flüssigkeit einnehmen muss. Ich hatte zuerst die Befürchtung, dass sich das Granulat schnell im Mund auflöst, oder sich der Geschmack von Heilerde im Mund verbreitet. Die Sorge ist jedoch unbegründet, das Granulat bleibt auch in Verbindung mit Wasser in seiner Form erhalten und schmeckt so auch relativ neutral bzw. es lässt sich überhaupt kein Geschmack wahrnehmen. Beißt man dennoch (und das kommt hin und wieder vor) auf ein "Granulat-Kügelchen", dann könnte man es mit dem Gefühl von "Sand im Mund" vergleichen. Da hilft dann nur viel trinken.
Ich nehme das Granulat nun seit knapp einen Monat in regelmäßigen Abständen ein und habe zu meiner großen Freude direkt zu Beginn gemerkt, dass mein Völlegefühl stark nachgelassen hat. Darüber hinaus habe ich das Gefühl, dass die Heilerde gut für die Verdauung ist und mein gesamter Magen-/Darmtrakt "von innen" gereinigt und alles wieder in Gang gebracht wird.
Ich werde mir das Heilerde Granulat auch in Zukunft kaufen und regelmäßig einnehmen, da ich einfach das Gefühl habe, etwas Gutes für mich und meinen Körper zu tun und ich endlich das lästige Völlegefühl los bin. Gerade für die Weihnachtszeit, welche ja mit besonders viel Essen verbunden ist, eine einfache, natürliche und effiziente Lösung.
 

 
Siehe auch:
Luvos - Produkte

Samstag, 26. November 2016

Yankee Candle "Christmas Garland"


Yankee Candle "Christmas Garland" über Amazon für ca. 19€

Ich liiiiiiiiiiiiiiebe die Duftkerzen von Yankee Candle und kaufe mir regelmäßig Kerzen für meine Wohnung. Die Kerze "Christmas Garland" ist nun meine zweite Kerze (neben "Winter Glow" siehe Post), die ich mir für die Winter- bzw. Weihnachtszeit gekauft habe. Bei Amazon bekommt man Yankee Candle Kerzen -mit etwas Glück- für einen unschlagbaren Preis, daher kaufe ich die Kerzen eigentlich nur noch dort. "Christmas Garland" duftet sehr intensiv nach Kiefer und einer dezenten süßlichen Note und erinnet damit pefekt an Weihnachten und Weihnachtsbäume. Der Duft gehört damit also definitv zu einem meiner liebsten festlichen Düfte und ich freue mich schon sehr darauf, sie zu Weihnachten anzuzünden.


Siehe auch:
Yankee Candle

Sonntag, 20. November 2016

Winterteesorten


Teekanne "süßer Bratapfel" und "Hüttentraum" aus dem Supermarkt für jeweils ca. 2€

Ich liebe Tee und kaufe mir auch sehr gerne Geschmacksrichtungen, die der jeweiligen Jahreszeit entsprechen. Der Tee "süßer bratapfel" ist neu im Supermarkt. Er schmeckt ein bisschen nach Apfel und Zimt und auch ein bisschen nach Kuchen. Letzteres trifft leider nicht wirklich meinen Geschmack. Für Fans von den zur Zeit ja sehr gehypten Kuchentees, ist "süßer bratapfel" aber mit Sicherheit genau das Richtige.
Den Tee "Hüttentraum" kaufe ich mir jedes Jahr aufs neue. Er ist super fruchtig und schmeckt mit seiner intensiven Traube, Zimt und Orangen Note wie leckerer (Kinder-)Punsch. Der Tee gehört im Winter bzw. zur Weihnachtszeit zu meinen absoluten Lieblingen!


Kennt ihr die beiden Teesorten?
Welchen Tee trinkt ihr im Winter am liebsten?


Donnerstag, 17. November 2016

Produktliebling - Balea "Body-Öl"


Balea Body-Öl "Entspannung" aus dm. 150ml für 3,25€

Der Hersteller sagt: "Balea Body-Öl Entspannung verleiht eine geschmeidig zarte Haut und unterstützt die Hautregeneration – für die tägliche Pflege. Intensivpflege dank wertvoller Öle: natürliches Argan- und Traubenkernöl verwöhnt, schützt und glättet Ihre Haut. Der Verlust an hauteigener Feuchtigkeit wird ausgeglichen. Ein sinnlich-warmer Vanille & Lavendel-Duft schenkt ein besonderes Wohlbefinden. Für jeden Hauttyp. Vegan"

Fazit: Ich habe mir das Body-Öl aufgrund seiner Duftnote "Vanille-Lavendel" gekauft, da ich beide Inhaltsstoffe liebe. Umso überraschter war ich, als ich das Body-Öl zum ersten Mal benutzt habe. Es zieht für ein Öl relativ schnell ein und hinterlässt für Stunden ein wahnsinnig tolles und samtigweiches Hautgefühl! Der Duft erinnert mich in erster Linie an Lavendel, dieser ist aber weder zu intensiv noch zu aufdringlich. 
Ich verwende es mittlerweile nach jeder Dusche und wundere mich jedes Mal, wie toll sich die Haut danach anfühlt. Einen kleinen Minuspunkt muss ich allerdings für die Öffnung des Body-Öls geben, da man damit das Öl nur schwer dosieren kann. Wer also auf der Suche nach einer intensiven Hautpflege -besonders im Winter- ist, der sollte sich das Body-Öl auf jeden Fall mal genauer anschauen. 


Siehe auch:
Balea - Körperöl Body-Öl Entspannung 

Sonntag, 13. November 2016

Mein "Trostpreis" auf Instagram


Ich habe vor einger Zeit bei einem Instagram Gewinnspiel von der lieben .Russkajas Beauty. mein Glück versucht. Mit dem Hauptgewinn hat es zwar nicht geklappt, aber ich habe einen so bombastischen "Trostpreis" gewonnen, dass es für mich dennoch wie ein Hauptgewinn war. 

Im Bild oben seht ihr den Gewinn mit den unglaublich tollen Produkten! Alleine den Duschschaum "cherry blossom" von bilou finde ich super, da diese Duftrichtung meine unangefochtene Nummer eins von Bilou ist. Auch die Gesichtsmasken und die Lippenpflege von Baby Lips sind klasse und ich freue mich sehr darauf, die Produkte zu testen. Die mini Versionen von treaclemoon kann ich auch immer wahnsinnig gut gebrauchen, da diese für Unterwegs bzw. auf Reisen mehr als geeignet sind. Daraüber hinaus gehört "pretty rose hearts" zu meinen Duftlieblingen. Den Tee "Cranberry-Acerolakirsche" habe ich schon getestet, er schmeckt sehr lecker und intensiv fruchtig. Auch die Bodylotion von biotherm werde ich mit freuden testen. :)


Also Russkaja, ich danke dir auch noch mal hier ganz herzlich für deine unglaublich tolle Überraschung! Du hast mir damit wirklich eine riesen Freude bereitet!


Samstag, 5. November 2016

Urlaubseindrücke [Sri Lanka]

Meinen Urlaub habe ich dieses Jahr auf Sri Lanka verbracht. Wir haben uns dabei für das 4* Sterne Hotel "The Eden Resort & Spa" entschieden, welches sich direkt in Beruwala und damit einer sehr beliebten Region für Touristen befindet. Obwohl dort Ende Oktober die Monsunzeit ist, hat es relativ wenig geregnet und wenn dann immer nur für wenige Minuten. Die Temperaturen lagen stetig um die 29 Grad. Sri Lanka kann mit einigen sehr schönen Stränden punkten, welche wir aber immer nur zufällig entdeckt haben. Dazu gehören "mirissa beach", "tangalle beach" und "bentota". Viele Strände  -auch der direkt an unserem Hotel- waren leider durch Plastikmüll sehr (!) verdreckt. Plastikmüll an sich ist ein großes Problem auf Sri Lanka, welches uns als Touristen natürlich sofort ins Auge gesprungen ist. Auch freilebende Hunde, welche teilweise mit üblen (Haut)-Krankheiten durch die Gegend laufen, sieht man dort an jeder Ecke. Natürlich sieht man diese Dinge in anderen Ländern aber genauso. Ganz toll auf Sri Lanka ist, dass man auf Grund von Nationalparks die Möglichkeit hat, Elefanten, Leoparden, Wasserbüffel etc. in freier Wildbahn erleben zu dürfen. Ebenso sieht es mit freilebenden Meeresschildkröten aus, die man (mit etwas Glück) im Meer beobachten kann. 
Aber natürlich sagen Bilder mehr als Worte, daher habe ich euch ein paar Bilder und Eindrücke zusammengestellt, welche ich auf Sri Lanka gemacht habe...





Wie gefallen euch meine Urlaubseindrücke?
Wo möchtet ihr gerne mal Urlaub machen?

Freitag, 21. Oktober 2016

Drogerie Haul für meinen Urlaub

Ich fliege morgen bzw. am Samstag für 9 Tage in den Urlaub nach Sri Lanka *juhuuuuuuuuuuuuuuuu* und ich wollte euch sagen, dass es für die Zeit ruhig auf meinem Blog wird und ich dementsprechend auch keine Kommentare auf anderen Blogs hinterlassen kann. 
Ich bleibe für die Zeit eventuell auf meinem Instagram Account aktiv, was ich aber erst spontan und vor Ort entscheiden werde.


Falls euch Bilder und Eindrücke von meinem Urlaub interessieren, dann schreibt mir das gerne in die Kommentare. :)


Um nun noch auf das Interessante zu kommen, ich war natürlich noch im Drogeriemarkt um mich mit letzten Produkten für meinen Urlaub einzudecken...



Bilou Duschschaum "splashy melon" für 3,95€

Ich bin ein großer Fan von den Duschschäumen von Bilou, da der Duschschaum wunderbar cremig ist und auch eigentlich immer sehr lecker und intensiv duften. Die Version "splashy melon" wurde mir schon von sehr vielen Leuten empfohlen und auch als liebste Duftrichtung beschrieben. Bisher ist "cherry blossom" von Bilou mein (Duft-)Favorit, aber vielleicht wird der Duft von Melone mich ja auch überzeugen.



Denk mit Lufterfrischer "chashmere & Vanille"

Ich nehme mir immer ein Lufterfrischer mit in den Urlaub, da ich es einfach liebe, wenn ein Hotelzimmer toll duftet. Diesmal habe ich mich für die Version "cashmere & vanille" entschieden, da ich mir den Duft sehr angenehm und relativ dezent vorstelle.



CD Deo und Seife "große Freiheit" für 1,55€ und 0,55€

Ich mag die Produkte von CD sehr gerne und kaufe mir regelmäßig Deodorants davon. Auch die Version "große Freiheit" habe ich schon mehrmals nachgekauft. Da ich die Seifen in Hotels nicht besonders gerne mag, habe ich mich diesmal ebenso für die Seife "große Freiheit" entschieden. Ich hoffe, sie duftet genau so frisch wie das Deo und trocknet meine Hände dabei nicht aus.



Herbal Essences Shampoo und Spülung für jeweils 1,55€

Die Produkte von Herbal Essences liebe ich über alles, da sie wuuuunderbar lecker und intensiv duften und die Haare sehr gut pflegen. Die Version für trockene Haare gehört zu meiner liebsten Version, da meine Haare damit immer eine extra Portion an Pflege bekommen und besonders meine Haarspitzen nicht mehr ganz zo spröde sind.



Balea Wunderserum "beautiful long" für 2,95€

Ich benutze mittlerweile seit Jahren Haaröle für meine Haarlängen und Spitzen, im Urlaub, wo die Haare durch Sonne, Hitze und Meerwasser besonders in mitleidenschaft gezogen werden, möchte ich erst recht nicht darauf verzichten. Ich hatte noch nie das Wunderserum und bin daher sehr gespannt, ob es ein Nachkaufprodukt wird.



Playboy Bodyspray "play it sexy" für 3,45€

Ohne einen Körperduft gehe bzw. reise ich nirgendwo hin. Der Duft "play it sexy" gehört zu meinen Lieblingsdüften von playboy und darf daher auch mit in den Urlaub. Es duftet relativ süß und trifft damit genau meinen Geschmack, zumal es auch für eine sehr lange Zeit auf Haut und Kleidung wahrnehmbar ist.



Balea limited Edition Bodylotion "magic fairytale" für 1,25€

Die Bodylotion "magic fairytale" duftet wahnsinnig lecker und intensiv nach süßer Himbeere. Ich freue mich schon sehr darauf, mich nach dem Duschen mit der Bodylotion einzucremen, da der Duft genau nach meinem Geschmack ist!




Wie gefällt euch mein (Urlaubs-) Einkauf?
Habt ihr auch schon mal Urlaub auf Sri Lanka gemacht?


Sonntag, 16. Oktober 2016

Mein kleiner Drogeriemarkt Haul der letzten Tage


Fa Duschcreme "Coconut Milk"

Ich liebe Kokosnuss in allen Variationen, daher konnte ich bei der tollen und wirklich suuuuper duftenen Duschcreme "coconut milk" von Fa auch nicht "nein" sagen. Die Duschcreme ist wunderbar cremig und hinterlässt und ein sehr weiches und angenehmes Hautgefühl zurück. Definitiv ein Nachkaufprodukt!


Balea limited Edition Bodylotion "sweet wonderland"

Die hübsch gestaltete Bodylotion "sweet wonderland" ist ein richtiger Augen- und Geruchsschmaus.  Man nimmt deutlich den süßlichen Duft von Rose und Vanille wahr und trifft damit genau meinen Geschmack!


Balea Duschlotion "Ginger & Lemon"

Eigentlich bin ich kein großer Fan von Ingwer, aber bei der Duschlotion von Balea musste ich wirklich eine Ausnahme machen. Die Duschlotion duftet sehr frisch und spritzig und ist damit perfekt, um morgens nach dem Aufstehen in den Tag zu starten.


Balea limited Edition Rasiergel "oriental flower"

Ich kaufe mir eigentlich nur noch die Rasiergele von Balea, da diese nicht nur gut aussehen und toll duften, sondern auch die Haut während und nach der Rasur pflegt. Die Version "oriental flower" ist neu und gefällt mir sehr gut. 



Wie gefällt euch mein kleiner Haul?
Habt ihr davon auch schon ein Produkt verwendet?



Sonntag, 9. Oktober 2016

Yankee Candle "Winter Glow"


Yankee Candle "Winter Glow" 623g für 13€

Ich habe mir schon vor vielen Monaten die Yankee Candle in der Duftrichtung "Winter Glow" gekauft. Im Sommer war diese nämlich bei der Stadtparfümerie Pieper sagenhaft reduziert, so dass ich gerade mal 13€ für das 623g Glas bezahlt habe. 
Sie stand also die ganzen Monate bei mir im Schrank und konnte jetzt, wo sich der Winter nähert, endlich angezündet werden und seine volle Pracht entfalten."Winter glow" duftet für mich nach einer Mischung aus Minze, Eukalyptus und Bäumen bzw. Holz und ist damit eher "herb". Das alles ist aber sehr angenehm und überhaupt nicht übertrieben. Die Kerze passt perfekt in den Herbst und Winter. Schnuppert also unbedingt mal daran!


Siehe auch:
Yankee Candle


Sonntag, 2. Oktober 2016

Catrice - All Matt Plus Shine Control make up


Catrice All Matt plus Make up "light beige" aus dm für 6,45€

Ich habe nach einer neuen und leichteren Alternative zu meiner sonstigen Lieblingsfoundation dem "dream matte mousse" von maybelline gesucht (siehe Post). Ich habe mich letztendlich für die "all matt plus" Foundation entschieden, die zu meiner großen Freude mit der Farbnuance 010 "light beige" einen für meine relativ helle Haut perfekten Farbton hat. 
Durch den Pumpspender lässt sich die Foundation sehr gut und gezielt dosieren, so dass ich ca. zwei Pumpzüge für mein komplettes Gesicht benötige. Ich trage die Foundation anschließend mit den Fingern und/oder einem Make-up Ei auf die Haut auf. Die Foundation fühlt sich richtig toll auf der Haut an und lässt sich spielend einfach auftragen. Ich muss dabei allerdings anmerken, dass ich vor jedem Aufrag eine Feuchtigkeitscreme als Basis benutze, da meine Gesichtshaut sonst sehr trocken ist und die Foundation trockene Hautstellen natürlich noch deutlicher hervorhebt. Die Kombination von Feuchtigkeitscreme und Foundation harmoniert aber absolut perfekt! 
Ich würde die Deckkraft mittel bis hoch einschätzen, allerdings fühlt sie sich dennoch deutlich leichter auf der Haut an, als viele andere Foundations.
Die Haut ist zwar nicht für 18 Stunden mattiert, sondern gefühlt eher für 4 bis 6 Stunden, aber da sich die Haut mit der Foundation gepflegt und sehr angenehm anfühlt und leichte Hautunreinheiten perfekt überdeckt werden, sehe ich da gerne drüber weg.
Ich bin sehr angetan von dieser tollen Foundation und finde auch den Preis von 6,45€ angemessen und absolut in Ordnung. Ich werde mir die "all matt plus" Foundation also auf jeden Fall wieder kaufen und kann sie definitiv auch weiter empfehlen.


Siehe auch:
Catrice - All Matt Plus Shine Control Make up 

Samstag, 24. September 2016

Luvos Heilerde [Review]


Vor einigen Wochen hat mich ein ganz tolles Paket von Luvos erreicht. Ich habe den Inhaltsstoff "Heilerde" schon länger für mich entdeckt (siehe Post), dabei habe ich mich allerdings vorwiegend auf Gesichtsmasken beschränkt. Um so mehr hat es mich gefreut, dass ich nun eine ganze Menge weiterer mir völlig unbekannter Produkte mit Heilerde testen durfte.


Luvos Heilerde "Feuchtigkeits-Maske"

Die "Feuchtigkeits-Maske" mit Mandelöl habe ich vorher noch nie benutzt. Die Maske hat einen sehr angenehmen Duft und erinnert neben etwas erdigen tatsächlich auch ein wenig an Mandelöl. Die Anwendung ist sehr einfach und geht ruck zuck. Man muss die Packung lediglich ein wenig durchkneten und anschließend den Inhalt auf Gesicht, Hals und Dekoltee verteilen. Nach ca. 15 Minuten einwirkzeit -vollkommen ohne brennen, jucken etc.- lässt sich die immer noch feuchte Maske mit lauwarmen Wasser und einem Wattepad entfernen. Die Haut ist nach der Anwendung sehr weich und geschmeidig und fühlt sich einfach nur toll an! Die "Feuchtigkeits-Maske" hat mich wirklich überzeugt und ist besonders für trockene Häutchen perfekt geeignet!


Luvos Heilerde "Anti-Aging-Maske"

Die "Anti-Aging-Maske" mit Sojaöl duftet sehr erdig, aber immer noch angenehm und auf eine natürliche Art irgendwie sehr "gesund". Der Packungsinhalt lässt sich perfekt auftragen, da die Maske weder zu flüssig noch zu fest ist, und dementsprechend einfach nur perfekt für ca. 15 Minuten -völlig ohne brennen oder jucken- auf der Haut verbleibt. Nach der Anwendung ist die Haut angenehm weich und zart und fühlt sich optimal mit den Inhaltsstoffen versorgt an. Die "Anti-Aging-Maske" werde ich mir also auf jeden Fall wieder kaufen und freue mich sehr, nun eine "Anti-Aging-Maske" gefunden zu haben, die meinen Ansprüchen und Erwartungen voll und ganz entspricht.
 

Luvos Heilerde "Soft-Peeling-Maske"

Die "Soft-Peeling-Maske" mit Pfirischkernöl hat mich sehr interessiert, da ich eine Peelingmaske mit Heilerde vorher noch nie benutzt habe. Die Peelingmaske lässt sich sehr einfach auftragen, da man lediglich die Verpackung durchkneten und den Inhalt anschließend auf Gesicht, Hals und Dekoltee auftragen muss. Direkt als erstes hat mich dabei allerdings gewundert, dass das "peeling" keine Peelingkörner oder sonstiges enthält, sondern einfach nur eine relativ glatte Paste ist. Der Duft ist sehr angenehm und sogar schon fast lecker, da man das Pfirsichkernöl herausschnuppert. Während der Anwendung juckt oder brennt nichts, man nimmt lediglich eine etwas kühlende Wirkung wahr. Die Haut ist nach der Anwendung super glatt und geschmeidig und fühlt sich definitiv auch gereinigt an, obwohl ich auch beim abwaschen der Maske nicht wirklich das Gefühl habe, abgestorbene Haut etc. "wegzupeelen". Interessant ist die "soft-peeling" Maske also wirklich, unter dem Begriff "peeling" stelle ich mir aber (gewohnter Weise) etwas anderes vor.


Luvos Heilerde "Waschcreme"

Ich verwende Waschcremes eigentlich nur sehr unregelmäßig, da ich von den meisten Produkten leider eine gereizte Haut bekomme. Dementsprechend war ich sehr neugierig, ob und wie ich die Waschcreme mit Heilerde vertrage. Die Waschcreme verwende ich morgens und abends, indem ich meine Gesichtshaut ein wenig anfeuchte und die Waschcreme anschließend mit kreisenden Bewegungen auftrage und einmassiere. Danach wasche ich diese dann mit lauwarmen Wasser gründlich ab. Die Haut wird total weich und geschmeidig und sieht sehr ebenmäßig und gepflegt aus. Leider trocknet sie meine Haut aber auch ein wenig aus, sodass ich auf eine anschließende Feuchtigkeitscreme nicht verzichten kann. Dennoch finde ich die Luvos Waschcreme große klasse und möchte nicht mehr auf sie verzichten, da sie ein so tolles Hautbild zaubert und die Inhaltsstoffe unschlagbar gut sind.


Luvos Heilerde "Handbalsam"

Eine Handcreme mit Heilerde habe ich vorher ebenfalls noch nie benutzt. Der Duft des Handbalsams ist natürlich -wie alle Luvos Heilerde Produkte- sehr erdig. Dazu mischt sich eine sehr angenehme Note des Camelinaöls. Der Handbalsam hat eine hellbraune Farbe und eine absolut perfekte Konsistenz, welche weder zu fest noch zu flüssig ist. Der Balsam zieht innerhalb weniger Sekunden ein und hinterlässt weder einen Fettfilm, noch einen braunen Schleier auf der Haut. Die Hände werden unglaublich weich und fühlen sich wunderbar zart an. Rauhe Stellen verschwinden ebenfalls ganz schnell. Die Handcreme ist, auch wenn der Duft sicherlich nicht jedermanns Sache ist, absolut klasse! Ein genauerer Blick lohnt sich bei dem Handbalsam auf jeden Fall!


Luvos Heilerde "Körperbalsam"

Der Körperbalsam -ebenfalls mit Camelinaöl- hat eine hellbraune Farbe. Die Konsistenz ist hierbei allerdings wesentlich flüssiger als die des Handbalsams. Auch der Duft kommt mir sehr viel erdiger vor, als bei dem anderen Produkt. Der Körperbalsam lässt sich schnell und einfach auf der Haut verteilen und zieht innerhalb Sekunden ein. Die Haut fühlt sich anschließend weich und geschmeidig an, hat aber immer noch einen relativ starken erdigen Geruch. Aus genau diesem Grund sagt mir der Körperbalsam nicht ganz so zu. Der erdige Duft ist zwar noch im Rahmen, ich persönlich bevorzuge als Körpercreme aber eher etwas parfümiertes. 


Luvos Heilerde "Aufbauendes Gesichtsfluid"

Das Gesichtsfluid mit Aprikosenkernöl habe ich nach der Waschcreme verwendet. Der Duft ist sehr angenehm und eine Mischung aus "erdig" und "fruchtig". Leider ist das Gesichtsfluid das einzige Luvos Produkt, von dem sich meine Gesichtshaut nach der Anwendung gerötet und gereizt angefühlt hat. Ich weiß nicht woran es lag, insbesondere da ich auch die anderen Produkte (auch das mit Aprikosenkernöl) sehr gut vertragen habe. Aus diesem Grund habe ich das Gesichtsfluid nach mehreren Versuchen abgesetzt und verwende es nicht mehr.



Kennt ihr die Produkte von Luvos?
Benutzt ihr auch Heilerde für eure Haut?



Siehe auch: