Sonntag, 27. Dezember 2015

Garnier - Mizellen Reinigungstücher [Review]

Als Mitglied der Blogger Academy by Garnier habe ich vor ca. zwei Wochen ein tolles Paket mit den brandneuen Garnier "Mizellen Reinigungstüchern" zugeschickt bekommen. Ich bedanke mich auf diesem Weg recht herzlich bei Garnier dafür, dass ich das Produkt testen durfte.


In dem Paket waren zwei Packungen der neuen Mizellen "Reinigungstücher" enthalten. Von dem bereits bekannteren Garnier Mizellen "Reinigungswasser" (siehe Post) bin ich immer noch schwer begeistert, weshalb in nun mehr als gespannt und neugierig war, wie die Tücher bei mir abschneiden werden.


Garnier Mizellen "Reinigungstücher"

Die Verpackung der Garnier "Mizellen Reinigungstücher", entspricht optisch exakt dem des Reinigungswassers für "empfindliche Haut" und sorgt somit für eine schnelle Wiedererkennung. Das Tuch an sich ist geruchsneutral und für meinen Geschmack ungewohnt feucht bzw. fast schon nass. Im Bild unten seht ihr das Tuch vom Nahem. Negativ aufgefallen ist mir die Struktur der Tücher, da sie (bedingt durch die Feuchte) sehr glatt bzw. "glitschig" sind. Die Gesichtsreinigung ist aber dennoch -zu meiner Überraschung- relativ gut und gründlich. Sehr positiv finde ich die Hautverträglichkeit der Tücher, ich verspüre weder während der Anwendung noch danach eine Hautreizung- oder Rötung. 
Dennoch muss ich sagen, dass mir die Tücher aufgrund der Feuchte und besonders der (nicht vorhandenen) Struktur nicht so gut gefallen, wie die von anderen Herstellern, weshalb ich mir diese Tücher nicht noch einmal kaufen werde.





Kommentare:

  1. Tolle review. Die werde ich vielleicht als nächstes testen, da ich dringend neue abschminktücher brauche. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht gefallen dir die Reinigungstücher ja besser! :)

      Löschen
  2. Auf deinen Testbericht war ich schon gespannt, als ich über Instagram gelesen habe, dass du die Tücher erhalten hast :D
    Ich habe nämlich früher immer sehr gerne solche Abschminktücher benutzt, bin aber irgendwie (keine Ahnung mehr warum) etwas davon weg gekommen. Obwohl sie so praktisch sind!

    Ich finde es eigentlich gar nicht so verkehrt, dass die Tücher so richtig getränkt sind. Ich hatte auch ziemlich trockene und da musste ich dann mehr rubbeln, was die Haut gereizt hatte.
    Allerdings finde ich, dass es sich bestimmt komisch anfühlt wenn sie so glatt sind. Die, die ich damals hatte, waren immer etwas strukturiert.

    Auf jeden Fall mal wieder ein sehr aufschlussreicher Testbericht!

    Viele liebe Grüße

    Nina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich benutze schon seit Jahren Abschminktücher, weshalb mir da große Unterschiede direkt auffallen. :D
      An die Feuchte könnte ich mich vielleicht noch gewöhnen, viel mehr stört mich die glatte Oberfläche der Tücher. Sie sind zwar aufgrund der "Seidenfasern" schön weich, aber irgendwie rutscht man damit wortwörtlich quasi nur so über die Haut.
      Sehr schade! :(

      Löschen
  3. Mein Beitrag ist bereits auch online :D
    Ichf and die Tücher ganz gut, die Struktur hat mir leider ebenfalls nicht gut gefallen, mir sind sie immer wieder abgerutscht oder haben sich zusammengerollt. Haben aber ein gutes Gefuhl bzw ein gutes Hautbild hinterlassen :)
    Das reinigungswaser finde ich ebenfalls sehr gut :)

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau das meine ich! Die Tücher sind komplett "unstrukturiert" und dadurch irgendwie total glatt auf der Haut.

      Löschen
  4. Hallo (:
    hmmmm ich glaube ich lasse es mit den Tüchern ^^ ich mag das auch nicht, wenn die Tücher so extrem nass sind, das hinterlässt doch sicher ein komisches Gefühl auf der Haut...
    Dann bleibe ich bei meinen Balea Tüchern :D

    Liebste Grüße,
    Therese (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist diese Feuchte sofort aufgefallen, weil es in der Hinsicht ein großer Unterschied zu meinen sonstigen Reinigungstüchern ist. Aber das war noch nicht mal das, was mich am meisten gestört hat, es ist die glatte Struktur der Tücher, was die Anwendung total unhandlich macht.

      Löschen
  5. Ich habe jetzt schon mehrfach gelesen, dass die Struktur und auch die Anwendung nicht überzeugen konnte - sehr schade. Ich bleibe also bestimmt bei meinen Bebe Pflegetüchern. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe dazu auch sehr durchwachsene Feedbacks gelesen.
      Vielleicht ist es auch einfach das ungewohnte an den Tüchern. Kenne bisher nicht einen einzigen anderen Hersteller, der solche "glatten Strukturen" im Sortiment hat.
      Ich teste jedenfalls weiter, vielleicht gewöhnt man sich dran und lernt das dann irgendwann zu schätzen. :D :)

      Löschen
  6. Hallo Sarah!

    Ich kenne diese Tücher nicht. Ich bin sehr empfindlich und bleibe lieber bei meinen altbewährten! ;)
    Für den Garnier Blogger Dingsbums wollte ich mich auch anmelden, das geht aber leider nur in Deutschland. Echt schade :/

    LG Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also für empfindliche Haut sind die Tücher von Garnier aber wirklich richtig gut geeignet! Meine Haut reagiert auch schnell gerötet oder gereizt, was hier in keinster Weise der Fall ist!
      Leider finde ich die Anwendung an sich nicht so gut, weshalb ich mir die Tücher nicht noch einmal kaufen würde.

      Oh das ist wirklich schade, dass eine Anmeldung nur in Deutschland möglich ist! :(

      Löschen
  7. Schade, dass dir die Tücher nicht so zugesagt haben, ich will sie ja auch mal testen und bin gespannt, wie ich sie finden werde.

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da würde mich deine Review zu den Tüchern auch sehr interessieren! Finde es immer spannend, wie andere Leute die Produkte bewerten. :)

      Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr! :*

      Löschen
  8. War auch sehr skeptisch, zum Glück habe Ich die mir nicht gekauft! Finde auch da sind irgendwie wenig drin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch! :)