Sonntag, 27. September 2015

dm "trend it up"


Trend it up Nail polish für jeweils ca. 2,45€

Ich habe mir zum ersten Mal die Nagellacke von Trend it up genauer angeschaut und mich direkt in etliche verliebt. Da mein Geldbeutel nur für 3 Stück gereicht hat, habe ich mich für einen hellen beerenton (hier auf meinem Instagram-Account seht ihr den Lack bereits aufgetragen) und zwei rötliche im metallig-look entschieden. Ich bin schon sehr gespannt wie der Auftrag und die Haltbarkeit bei den zweien im Metallic-Look ist.



Trend it up "Lipstick pen"  für jeweils 3,45€

In diese beiden Lipsticks habe ich mich auch auf Anhieb verliebt. Beide enthalten dezenten Glitzerschimmer. Leider lassen sie sich aber nicht ganz so einfach auf die Lippen auftragen und kriechen sehr in die Lippenfältchen. Ich werde mir deswegen ganz sicher keinen weiteren von den "lipstick pens" kaufen und stattdessen lieber zu anderen Produkten greifen.



Wie gefallen euch die Produkte von "trend it up"? 
Habt ihr mit den Lipstick Pens bessere Erfahrungen gemacht?



Mittwoch, 23. September 2015

kleiner dm HAUL


Balea LE Jeden Tag Shampoo "Cool Blossom" für 0,65€
Balea LE Deo Bodyspray "Cool Blossom" für 0,85€

Da ich ein großer Fan von den "Jeden Tag Shampoos" von Balea bin und Orange als Duft sehr gerne habe, wanderte das limitierte Shampoo in mein Einkaufskörbchen. Passend dazu habe ich dann auch noch das Deospray entdeckt und weil es limitiert ist, musste auch das mit. Beide Produkte duften intensiv fruchtig nach Blutorange und sehen optisch -wie ich finde- auch sehr hübsch aus.



Balea Deobodyspray "Shining Cocos" für 0,95€

Da ich Kokosnuss über alles liebe und von Deos an sich eigentlich sowieso nie genug haben kann, habe ich mir auch noch ein weiteres gekauft. Der Duft ist angenehm süßlich und erinnert tatsächlich an Kokosnuss. Hier kommt man also als Kokosnussfan voll auf seine Kosten.



Balea LE Duschgel "Frozen Breeze" für 0,55€

Ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich mich in diesen Duft verliebt habe. Ich habe mir bereits die Bodylotion (siehe Post) aus der limited Edition gekauft und konnte da natürlich auch nicht "nein" sagen, als ich das Duschgel gesehen habe. Der Duft ist traumhaft fruchtig Himbeerig und einfach nur göttlich. Und bei einem so kleinen Preis kann man ja eigentlich auch nicht viel falsch machen.



Balea LE Creme Seife "Frozen Breeze" für 0,65€

Wahrscheinlich wundert es jetzt keinen mehr, dass ich mir dann auch noch die Creme Seife aus der LE "Frozen Breeze" gekauft habe. :D Ich habe sie zwar noch nicht getestet, aber wenn sie genauso toll duftet wie Bodylotion und Duschgel, dann bin ich auf jeden Fall hin und weg und hoffe, dass dieser Duft ins Sortiment einzieht. Optisch macht sie jedenfalls ordentlich was her.




Wie gefallen euch die vielen neuen limitierten Produkte von Balea?
Habt ihr auch schon zugeschlagen?



Samstag, 19. September 2015

Montag, 14. September 2015

Balea LE Bodylotion "Frozen Breeze" & "Frost Flower"


Balea LE Bodylotion "Frozen Breeze" und "Frost Flower" für jeweils 1,25€

Ich konnte bei den beiden Bodylotions in der hübschen Verpackung nicht "nein" sagen und musste einfach zugreifen. Das Design ist wuuuunderschön gestaltet und ein absoluter Hingucker. Der Duft von "Frozen Breeze" ist sehr lecker und intensiv fruchtig Himbeerig. Absolut traumhaft. Ähnlich duften übrigens die kleinen Handcremes von Bübchen (falls das jemanden ein Begriff ist :D). Die Version "Frost Flower" soll eigentlich nach Rosen und Passionsfrucht duften, ich persönlich nehme aber lediglich ein sehr dezent süßlichen, aber dennoch angenehmen Geruch wahr. Für einen Preis von gerade mal 1,25€, kann man aber meiner Meinung nach nicht viel falsch machen, weshalb ich mir garantiert auch von "Frozen Breeze" ein Back-up kaufen werde, ehe es wieder aus den Regalen verschwindet.


Habt ihr euch auch schon eine Bodylotion aus der neuen 
limited Edition von Balea gesichert?


Donnerstag, 10. September 2015

Wie viel wofür TAG

Vor einigen Tagen wurde ich von der lieben Therese (Read All About It) zu dem TAG "wie viel wofür" nominiert. Da ich diesen TAG überaus spannend und interessant finde, mache ich da natürlich super gerne mit. Ich hoffe ihr habt Spaß beim lesen. :)


Mascara
In Sachen Mascara gebe ich selten über 10€ aus. Ich habe auch schon deutlich teurere gestestet, die -meiner Meinung nach- aber selten besser als die günstigen sind. Zu meinen lieblingen gehören da die von Maybelline und zahlreiche aus dem Hause essence und p2.

Foundation
Da nutze ich eigentlich seit mehreren Monaten immer das "dream matte mousse" von Maybelline (siehe Post), welches um die 7€ kostet. Ich komme damit einfach wahnsinnig gut zurecht, weshalb ich auch erstmal kein Bedürfnis nach einer anderen Foundation habe. 

Puder

Als Puder benutze ich eigentlich relativ günstige Sachen. Zum einen das transparente von essence und zum anderen eins von Catrice, welche beide (wenn ich mich recht erinnere) unter 4€ kosten.

Blush
Da ich bei so ziemlich jeder limited Edition von den (zum Glück) preisfreundlichen Herstellern wie essence, p2, catrice etc. zugreifen muss, bezahle ich für ein Blush selten mehr als 5€. Die einzigen Blushes, wo ich mal etwas mehr ausgebe, sind von NYX. 

Bronzer
Bronzer benutze ich gar nicht mal so häufig. Ich glaube ich habe nur zwei Stück zu Hause, wovon keiner über 10€ gekostet hat.

Eyeliner
Bei Eyelinern habe ich seltsamerweise tatsächlich das Gefühl, dass die teuren deutlich besser sind als die günstigen. Ich wechsel da zur Zeit immer zwischen Herstellern wie Maybelline, Max Factor oder L òreal. Mehr als 15€ gebe ich aber auch für einen Eyeliner nicht aus.

Lidschatten
Meine Lidschatten gehören definitiv zu den günstigen. Da ich mittlerweile viele Paletten habe, habe ich alle von mir benutzten und bevorzugten Farben zu Hause. Ich schätze also, dass ich selten mehr als 8€ für einen Lidschatten ausgegeben habe.

Lippenpencil
Hier ist es ganz einfach: 0€ :D. Ich habe nämlich nicht einen einzigen davon zu Hause.

Lippenstift
Bei Lippenstiften gebe ich auch selten mehr als 5€ aus. Die Auswahl bei p2, essence, catrice ist einfach so riesig, dass ich damit meine "Lippenstiftfarbe-Träume" erfüllen kann und nichts teures brauche.

Nagellack
Hier kaufe bzw. bestelle ich mir hin und wieder einen essie. An sich würde ich aber sagen, die Auswahl an günstigen Nagellacken ist so riesig, dass ich selten mehr als 4€ ausgebe.

Augenbrauenprodukte
Als Augenbrauenprodukt nutze ich zur Zeit eine ganz tolle Palette von uma (siehe Post), welche ich zugeschickt bekommen habe. Diese kostet unter 5€.


So, das wären meine Antworten zu diesem TAG. Mir ist dabei gerade selber aufgefallen, dass ich doch insgesamt sehr sparsam bin, was Kosmetik angeht. :D Ich investiere mein Geld lieber in Taschen, Schuhe und und und. Generell finde ich aber, dass sich Hersteller wie p2, essence, Catrice etc. super entwickelt haben und die Produkte ganz klar mit High-End Herstellern mithalten können. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist top und wenn man mal ganz ehrlich ist, irgendwan sieht man bei den ganzen nahezu identischen Farben sowieso keinen Unterschied mehr (ich sag nur Dupe-Alarm). :)



Ich nominiere jeden von meinen lieben Lesern und Followern, 
die ebenfalls Spaß daran hätten, bei dem TAG mit zu machen!


 

Sonntag, 6. September 2015

Garnier Hautklar 3 in 1 [Review]


Garnier "Hautklar 3 in 1" aus dm. 150ml für 3,45€

Der Hersteller sagt: "Schöne, ebene Haut ohne viel Aufwand – dank Reinigung, Peeling und Maske in einem Produkt! Für ein besonders bequemes Reinigungs- und Pflegeprogramm kombiniert Garnier drei Produkte in einem. Hautklar 3in1 kann als Reinigung, Peeling oder Maske angewendet werden – für eine Haut, so rein wie nie.

1. Reinigung: reduziert übermäßige Talgproduktion  
2. Peeling: reinigt porentief  
3. Maske: verfeinert das Hautbild"

Fazit: Ich habe schon viel positives über das "Hautklar 3 in 1" Produkt von Garnier gelesen, weshalb ich es mir vor einigen Wochen selbst gekauft habe um mir ein eigenes Bild zu machen. Obwohl ich mit Ende 20 schon lange aus der Pubertät bin, habe ich leider hin und wieder immer noch mit unreiner Haut und kleinen Pickelchen zu kämpfen. Ein Produkt, welches sich für drei Anwendungen eignet, nämlich Reinigung, Peeling und Maske, kam mir dabei überaus gelegen, da ich an sich sowieso ungerne meine Hautroutine aus tausend verschiedenen Produkten zusammenstelle, sondern nur ein paar -meistens vom gleichen Hersteller- nutze. 
Ich wende das Garnier Hautklar 3 in 1 aus einer vom Hersteller angegebenen Mischung zwischen Punkt 2 und 3 an. Dabei feuchte ich mein Gesicht leicht an und trage anschließend das Produkt in kreisenden (Peeling-) Bewegungen auf mein Gesicht auf und lasse es ca. 3 Minuten einwirken. Unten im dem Bild seht ihr die Creme und auch die kleinen Peelingkörner. Der Duft des Peelings bzw. der Maske ist dabei sehr angenehm. Meine Haut fühlt sich weder während der Anwendung noch danach gereizt oder gerötet an, man merkt stattdessen einfach nur eine leichte "frische" auf der Haut. Nach dem abwaschen mit lauwarmen Wasser fühlt sich meine Haut wunderbar weich und geschmeidig an und wird tatsächlich sowohl spürbar als auch sichtbar ebenmäßiger. Ich wende das Produkt zweimal die Woche an und mein Hautbild hat sich deutlich gebessert. Den einzigen (großen) Nachteil, den ich an diesem Produkt finden kann ist, dass sobald man das Produkt absetzt bzw. vergisst, die Hautprobleme sofort wieder auftreten. Wendet man das Produkt regelmäßig (!) an, hat man eine tolle und Hautunreinheiten-freie Haut. Ich werde das Produkt daher auf jeden Fall weiter benutzen und hoffe einfach mal, dass ich jede Woche daran denken werde.





Siehe auch:
Garnier Hautklar


Dienstag, 1. September 2015

uma cosmetics - why not, wild hot! [Review]

Ich konnte mein Glück kaum fassen, als es vor ein paar Tagen an der Tür klingelte und mir der Postbote das wuuunder wunderschöne limited Edition Set "why not, wild hot!" von uma cosmetics überreichte. Vor einigen Wochen habe ich sogar auf meinem Blog noch darüber berichtet (siehe Post) und freue mich daher nun ganz besonders, euch die LE genauer vorstellen zu dürfen.


In dem Paket waren sämtliche zur LE gehörenden Produkte und es war sogar eine richtige Freude, die Nagellacke in den Papierschnipseln zu suchen. Wer sich übrigens auch ein Produkt aus der LE kaufen möchte, der findet sie in Einkaufsläden wie "real", "metro", "Ihr Platz" oder Online bei "Kosmetic4Less.de".



uma cosmetics - False Lashes
Ich bin richtig froh, dass in dem Paket false Lashes enthalten waren. Ich habe wirklich schon ewig keine mehr benutzt und hatte nie ein ruhiges Händchen, wenn ich versucht habe, sie anzukleben. Ich freue mich daher sehr, es noch einmal bei gegebenem Anlass probieren zu können und werde euch dann ganz sicher davon berichten.



uma cosmetics - Eyebrow Kit 
Ich habe bereits in der Preview erwähnt, dass mich das Eyebrow Kit besonders interessiert, da es vier ganz tolle Farben beinhaltet. Tatsächlich kann ich sagen, dass ich mehr als begeistert bin und mich direkt in alle(!) Farben verliebt habe. Selbst der dunkelste Ton ist noch nicht zu dunkel, weshalb man hier absolut keine Gefahr läuft, "angemalt" auszusehen. Auch ganz toll ist die 2. Farbe von links, welche ich so in noch keinem anderen Kit hatte. Man sieht sie kaum auf der Haut, weshalb man mit ihr wunderbar die Augenbrauen definieren kann. Als Highlighter bzw. besonderen Eyecatcher, verwende ich den hellsten Ton, indem ich ihn sowohl direkt unter die Augenbraue auftrage, als auch in den Augenwinkel. Zu dem Kit muss ich allerdings noch erwähnen, dass sämliche Farben dezent glitzern, was nicht jeder mag. Ich persönlich bin jedoch hin und weg von diesem Eyebrow Kit und kann es definitiv empfehlen, sowohl für Brünette, als auch Blondinen.



uma cosmetics - Exotic Color Eyeshadow Palette
Wer genau hinschaut erkennt im zweiten Bild die kleinen Partikel, welche die hübsche Palette leicht "verschmutzen". Zum Glück sind nur zwei der sechs gespressten Eyeshadows am Rand leicht gebrochen, sodass ich dennoch jede einzelne ohne Probleme verwenden kann (vielleicht erinnert ihr euch an das Desaster, wo sämtliche gepresste Produkte durch die "nette" Post zu Bruch gingen). 
Die Farben entsprechen voll und ganz dem Motto der LE "why not, wild hot!" und eignen sich damit sowohl für den Alltag als auch für den Abend. Die Pigmentierung ist so lala, es gibt bessere, aber auch deutlich schlechtere. Wenn man eine Base benutzt, hat man aber durchaus den ganzen Tag seine Freude daran. Von den Farben ist lediglich die 3. von links ohne Glitzer, der Rest schimmert und glitzert ohne Ende. Dies allerdings nicht so auffallend, dass man im Alltag schief angeguckt wird. Auch richtig klasse und praktisch an der Palette ist die Möglichkeit der Farbkombination, da -wie ich finde- jeweils die zwei Farben direkt nebeneinander toll zusammen passen und ein hübsches Gesamtbild abgeben. 



uma cosmetics - Body Tattoo
Ich habe vorher noch nie Body Tattoos ausprobiert, finde sie bei anderen aber immer sehr hübsch. Da ich dieses Jahr noch einen Urlaub in Richtung Süden plane, werde ich die Tattoos mit in den Urlaub nehmen und dann zu leicht gebräunter Haut tragen. 



uma cosmetics - Nail Polish
Die Nagellacke treffen alle (wie bereits in der Preview erwähnt) genau meinen Geschmack. Sie glitzern, funkeln und changieren in alle möglichen Farbrichtungen und entsprechen daher zu 100% dem vom Hersteller angegeben "Chamäleon Sommernägel". Die Farben tragen die Namen (v.l.n.r) "exotic bronze", "exotic purple", "exotic green" und "exotic pink". Ich kann gar nicht sagen, welcher Farbton mir am besten gefallt, ich werde sie nun der Reihe nach testen und euch dann natürlich darüber berichten. :)


Wie gefallen euch die Produkte aus der LE "why not, wild hot!"?
Gefällt euch ein Produkt davon besonders? 

 

Siehe auch:
uma cosmetics - why not, wild hot!