Dienstag, 23. September 2014

Garnier Fructis Schadenlöscher


Als Mitglied der Blogger Academy by Garnier habe ich vor einigen Wochen dieses tolle Paket mit zwei Produkten aus der Garnier Fructis -Reihe, zugeschickt bekommen. Ich bedanke mich auf diesem Weg recht herzlich bei Garnier dafür, dass ich die Produkte testen durfte.



In dem Paket befand sich das Garnier "Schadenlöscher" Shampoo und die Spülung, welche ich vorher noch nie verwendet habe und ich demnach mehr als gespannt war, wie diese in der Anwendung und im Ergebnis sein werden.
  

Garnier Fructis Shampoo "Schadenlöscher"

Der Hersteller sagt: "Das Schaden Löscher Aufbau-Shampoo von Garnier Fructis mit den Schaden-Detektoren Protein und Öl-Amlaextrakt spürt selbst feinste Haarschäden auf und löscht sie. Die Formel dringt tief in die Haarfaser ein und füllt Risse im Haar auf. Die Haaroberfläche wird versiegelt und somit widerstandsfähiger – für glänzendes Haar mit Ultra-Geschmeidigkeit vom Ansatz bis in die Spitzen."
Fazit: Das Shampoo duftet fruchtig lecker und trifft damit -wie alle anderen Produkte aus der Garnier Fructis-Reihe- genau meinen Geschmack. Eine kleine Menge des Shampoos reicht aus, um es schön aufzuschäumen und es optimal im Haar zu verteilen. Die Haare haben nach der Anwendung einen schönen Glanz und liegen gut. Das sich durch das Shampoo vorhandene Risse im Haar auffüllen kann ich nicht bestätigen, da ich in dieser Hinsicht keinen Unterschied bemerkt habe. Dennoch kann ich dieses Shampoo weiter empfehlen, da sich die Haare nach der Wäsche gut anfühlen, gut duften und auch gut stylen lassen.


  
Garnier Fructis Spülung "Schadenlöscher"

Der Hersteller sagt: "Die kräftigende Aufbau-Spülung als Ergänzung zum Shampoo schützt das Haar vor weiteren Schäden und löscht die bereits vorhandenen. Die Schaden-Detektoren Protein und Öl-Amlaextrakt spüren selbst feinste Haarschäden auf und reparieren sie. Die Formel dringt tief in die Haarfaser ein und füllt Risse im Haar auf. Die Haaroberfläche wird versiegelt und somit widerstandsfähiger – für glänzendes Haar mit Ultra-Geschmeidigkeit vom Ansatz bis in die Spitzen."
Fazit: Ich benutze Haarspülungen nach jeder Haarwäsche, damit meine Haare eine extra Portion Pflege bekommen und sich beim anschließenden Frisieren besser kämmen lassen. Die Schadenlöscher Spülung lässt sich durch die Öffnung optimal dosieren, die Konsistenz ist dabei weder zu flüssig noch zu fest und lässt sich dadurch in den Haarlängen- und spitzen sehr gut verteilen. Bereits während dem Ausspülen werden die Haare wunderbar weich und geschmeidig und lassen sich beim anschließenden Frisieren leichter kämmen. Auch bei der Spülung habe ich jedoch nicht das Gefühl, dass sich vorhandene Risse auffüllen. Da ich allerdings schon seit geraumer Zeit Haaröle -wie z.B. das zu der "Schadenlöscher" gehörende Öl (siehe Post)- vor dem Frisieren verwende, habe ich viel weniger mit Spliss etc. zu kämpfen. Aus diesem Grund werde ich auch in Zukunft die Produkte aus der Schadenlöscher-Serie kaufen und verwenden, weil ich von der pflegenden Wirkung überzeugt bin und diese meine Haar auf langfristiger Sicht vor Spliss schützen.


Siehe auch:
Garnier Fructis - Schadenlöscher 


Kommentare:

  1. Wie toll, diese Produkte hätte ich auch gerne getestet. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst dich für die Blogger Academy Anmelden, darüber kann
      man dann so tolle Produkte testen. :)

      Löschen
  2. Also ich muss sagen, dass ich davon nicht sooo begeistert war..ich fand die Kur gut aber den Rest irgendwie unspektakulär :D

    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin wohl irgendwie ein richtiger "Fructis" Fan, fand noch nie
      ein Produkt schlecht. Ich liebe den Duft davon und meine Haar sehen
      nach der Wäsche einfach immer schön aus. Sowas finde ich sehr wichtig. :)

      Löschen
  3. Deine Review klingt so super! :)
    Ich würde diese beiden Produkte auch gerne testen:)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ich kann dir die Produkte auch wirklich empfehlen, sie zaubern
      weiche Haare und hinterlassen einen schönen glanz! :)

      Löschen
  4. Wirklich tolle Produkte. Ich habe bisher nur das Shampoo getestet und bin begeistert.
    Als kleiner Lockenkopf ist es immer ein riesen Act ein gutes Shampoo zu finden, dass die Haare schön glänzen lässt, sodass sie nicht ganz so kraus aussehen.

    Danke für den Tipp mit dem Öl, werde ich auch mal testen ;)

    Liebe Grüße
    SchokoBanane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, bei Locken kann ich mir wirklich gut vorstellen, dass diese noch viel
      mehr Pflege brauchen! Da kann ich dir Haaröle auf jeden Fall empfehlen,
      es gibt nichts, was Haare mehr pflegt als diese speziellen Öle. Ich verwende
      sie seit knapp einem Jahr nach jeder Haarwäsche bzw. vor dem frisieren und
      habe nun viiiiiel weniger spliss und sichtbar gesündere Haare. :)

      Löschen
  5. hatte ihn auch gehabt !
    kannst du noch was bei locken empfehlen?
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich selbst habe keine Locken, aber etwas besseres als Haaröle kenne ich
      zur Zeit nicht. Du kannst natürlich auch Kokosöl in deine Haarspitzen einkneten,
      da musst du aber wirklich auf die Menge achten. Zu viel macht die Haare
      sehr fettig und man bekommt es nur schwer wieder aus den Haaren.
      Kokosöl hat sehr gute Inhaltsstoffe, duftet toll und pflegt die Haare.
      Ich wende so ein Kokosöl einmal im Monat an, die anderen speziellen
      Haaröle vor jedem (!) frisieren!
      Versuchs mal, du wirst auf jeden Fall einen Unterschied bemerken! :)

      Löschen
  6. Ich verwende keine Fructis Haarprodukte mehr, da sie einmal meine Haare total zerstört haben. Seitdem nehme ich Abstand davon und finde es echt interessant, dass so viele Bloggerinnen so positiv von den Produkten berichten. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was meinst du denn mit "zerstört"?
      Ich bin wirklich sehr zufrieden mit den Fructis Haarprodukten,
      sie pflegen meine Haare und lassen sie gut aussehen.
      Ich wüsste jetzt so auf Anhieb auch kein Produkt, welches
      meine Haare auf irgendeine Weise geschädigt hat. Hmmm

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch! :)