Sonntag, 3. März 2013

Selbstbräunungsmilch


1.) Sun Dance Selbstbräunungsmilch von dm  200 ml für 1,95 Euro
2.) Lavozon Selbstbräunungsmilch von Müller 200 ml für ca. 2 Euro

Wer im Winter (oder Sommer) ohne UV-Strahlung braun werden möchte bzw. aussehen will, kann auf die kostengünstige Selbstbräunungsmilch von dm oder Müller zurückgreifen.

Anwendung: Beide Produkte werden auf die gut gereinigte Haut aufgetragen und verteilt. Der Haaransatz und die Augenbrauen werden dabei ausgelassen. Die Hände nach dem Benutzen gründlich (!!)  reinigen. Die Bräunung ist nach 2 bis spätestens 6 Stunden abgeschlossen und hält bei einmaliger Anwendung bis zu 3 Tage.

1) Sun Dance Selbstbräunungsmilch
Von dieser Selbstbräunungsmilch bin ich total überzeugt. Sie zieht schnell ein und hinterlässt eine streifenfreie, schöne Bräunung. Den Geruch empfinde ich als angenehmer als den von Lavozon, also nicht ganz so stark und besser-riechend. Der Abschluss der Bräunung bzw. der Beginn dauert hier allerdings etwas länger als bei dem anderen Produkt. Preislich, Anwendungstechnisch und Fazitmäßig gesehen also ein top Produkt.  

2) Lavozon Selbstbräunungsmilch
Auch mit diesem Selbstbräuner habe ich gute Erfahrungen gemacht. Die Lotion zieht schnell ein und macht die Haut schön braun ohne Streifen oder Flecken. Der Geruch ist zwar nicht allzu intensiv, aber ich nehme ihn auch noch nach 3 Tagen nach der Anwendung wahr, was mich dann doch ein wenig stört. 

Wenn ich mich also zwischen diesen beiden Produkten entscheiden müsste, würde ich das erste nehmen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch! :)